Suchen

Tamarinde: Pflanze und ihre Eigenschaften


TamarindeIn Italien wird es oft mit dem daraus hergestellten Sirup in Verbindung gebracht, aber es ist eine Frucht und sein Fruchtfleisch, das in der asiatischen Küche weit verbreitet ist, wird auch als Gewürz verwendet. Es hat aber auch abführende Wirkungen antioxidative Eigenschaften und senkt den Cholesterinspiegelkönnen wir es auch in Marmelade probieren oder lernen, wie man es anbaut.

Tamarinde: Pflanze

Der wissenschaftliche Name der Pflanze lautet Tamarindus, es ist ein immergrünes, das zur Familie der Leguminosen gehört, ursprünglich aus Madagaskar. Wenn es wächst, erreicht es eine Höhe von 30 Metern, produziert Früchte, aber frisch sind sie in Italien kaum zu finden. Stellen wir uns vor, sie bestehen aus Schoten mit zahlreichen Samen von 4 bis 12. In unserem Teil der Welt müssen wir Sei zufrieden damit, das zu finden dehydriertes Fruchtfleisch, Vielleicht auf der Suche nach Fachgeschäften, Kräuterkennern oder ethnischen Geschäften. Die sogenannteTamarindenpaste, eine Sauce mit einem charakteristischen Geschmack.

Tamarindo: Eigentum

Im Allgemeinen wird Tamarinde Menschen empfohlen, die Magen- oder Verdauungsprobleme oder Verstopfung aufweisen abführende Eigenschaften und ihre intestinale Regulatorwirkung verbunden mit dem Vorhandensein von organischen Säuren in der Pulpe.

Außerdem Erleichterung der Entleerung der Gallenblase und um Gallenstörungen vorzubeugen, ist Tamarinde ein gutes antibakterielles Mittel und hat antiinfektiöse Eigenschaften. In Indien wird es auch gegen Zahnschmerzen eingesetzt und auf der ganzen Welt, wo es bekannt ist, wird es in der heißen Jahreszeit zu einem erfrischenden Willkommen füllt den Verlust von Mineralsalzen wieder auf.

Das Fruchtfleisch enthält außerdem Kaffeesäure und Ellagsäure, Antioxidantien und viel Ballaststoffe, die den Cholesterinspiegel im Blut senken und die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern. Dank Kalium senkt Tamarinde den Blutdruck, während das Vorhandensein von Eisen hilft, die Muskeln und Organe des Körpers sowie mit Sauerstoff zu versorgen Vermeiden Sie Situationen der Anämie, zugrunde liegende Müdigkeit, Kopfschmerzen und Magenprobleme.

Tamarinde: Anbau

Obwohl heimisch in asiatischen GebietenDie Tamarindenpflanze findet ihre Vorfahren in Afrika, aber heute können wir sie eher in Indien sehen, einer Region, in der das Klima und der Lebensraum im Allgemeinen besser geeignet sind.

Gerade wenn er sich wohl fühlt, dieser hier Pflanze erreicht Höhen über 25 Meter, Beeilen Sie sich jedoch nicht mit der Tamarinde, denn sie entwickelt sich und wächst sehr langsam, der Stamm bleibt bescheiden und seine Äste zeigen jeden Tag nach oben.

Langsam, aber auch sehr langlebig es kann sogar ein Jahrhundert des Lebens übertreffen produziert immer holzige und dunkelbraune Früchte, etwa 10 Zentimeter lang und mit einer Zellstoff als Lebensmittel verwendet, als Naturheilmittel und als Ergänzung.

Tamarinde: Geschmack

Wenn wir keine Ahnung von der haben Geschmack von Tamarinde, Stellen Sie es sich anders vor als den Sirup, den wir in unserem Land finden. Wenn dieses Getränk süß ist, neigt das Fruchtfleisch aufgrund einer darin enthaltenen Säure, der Weinsäure, die gemessen in einem Prozentsatz von etwa 12% vorliegt, zur Säure. Entsprechend den Zahlen geben wir für Interessierte auch die zu den Kategorien gehörenden an: Wir sprechen darüber 240 Kalorien pro 100 Gramm Tamarindein seinem essbaren Teil.

Tamarinde: Marmelade

Dort Marmelade aus dieser Frucht Es wird vor allem wegen der abführenden Eigenschaften verwendet, die es zeigt. Da es auch süß und angenehm ist, wird es Kindern als natürliches Heilmittel vorgeschlagen gegen Verstopfung und Darmunregelmäßigkeiten, da es keine Schmerzen im Dickdarm verursacht.

Die Frucht allein enthält viel Zucker, 57%, aber auch 5% Ballaststoffe und nur 0,6% Fett. Die am häufigsten vorkommenden Mineralsalze sind Kalium, Phosphor, Magnesium und Zink, und die Vitamine A, B1, B2, B3, B5, B6 und dann die Vitamine C, E, K und J reagieren.

Wann anstelle der Marmelade, die Sie das Fruchtfleisch verwenden möchtendirekt in heißem Wasser einweichen und dann zusammendrücken und filtrieren lassen. Aus den Samen bekommen wir die "Tamarindengummi" und die Blätter wiederum können wie auf den Philippinen für verwendet werden Kräutertees gegen Malaria-Fieber zubereiten.

Tamarindo: wo zu kaufen

Tamarinde wird auch als indisches Datum bezeichnet ziemlich häufig in Indien, mit dem Namen "imli", und in Asien auch als Zutat für Saucen, Suppen oder in Rezepten mit Reis verwendet. In Italien können wir es im Sirupformat kaufen, ebenfalls online bei Amazon, für 5 Euro, mit einer 56-cl-Flasche. In Fachgeschäften oder ethnischen Läden finden wir auch getrockneten Zellstoff.

Tamarinde: Rezepte

Unter den vielen indischen Kochrezepten, bei denen Tamarinde verwendet wird, bevorzuge ich die von Sirup, realistisch hier besser erreichbar. Es ist jedoch notwendig, 800 Gramm Tamarindenpulpe, Zucker und zwei Liter Wasser zu erhalten.

Nachdem wir das Wasser gekocht und das Fruchtfleisch hinzugefügt haben, lassen wir den Topf eine Viertelstunde bei schwacher Hitze stehen und filtern dann alles, wobei wir den Zucker in einer Menge hinzufügen, die dem doppelten Gewicht entspricht. Nach einer weiteren halben Stunde abkühlen lassen und Wir verpacken den Sirup in hermetisch verschlossenen Flaschen geöffnet und auch durch Verdünnen der Flüssigkeit in Wasser oder Matsch verwendet werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Hülsenfrüchte: Liste und Eigenschaften
  • Ingwermarmelade
  • Unreife Apfelmarmelade
  • Antioxidative Lebensmittel


Video: Diese 6 Warnsignale zeigen, dass deine Leber voller Gift ist! (September 2021).