Suchen

Anbau von Tomaten in Töpfen, die Anleitung


Wie man Tomaten in Töpfen anbaut: Topfgröße, Anbau zu Hause oder auf dem Balkon, Schnitt, Dünger und alle nützlichen Tipps für den Anbau von Tomaten in Töpfen.

Möchtest du Züchte Tomaten auf dem Balkon oder der Terrasse von deinem Haus? DAS Tomaten sind ausgezeichnete Pflanzen aus Krug. Sie passen sich auch gut an Behälter mittlerer Größe an. Auf dieser Seite sehen wir alle Tipps fürTomaten anbauenauch in kleinen Räumen wie dem Balkon des Hauses.

Wie man Tomaten in Töpfen anbaut

Dort Tomatenanbau in Töpfen Es ist sehr einfach und macht Spaß, ganz zu schweigen von der Zufriedenheit und dem Vergnügen, etwas essen zu können, das mit eigenen Händen gewachsen ist. Hier wie man Tomaten in Töpfen anbaut auf einfache Weise.

Beim Anbau von Tomaten

Der Zeitraum: Der beste Monat, um Tomatensämlinge zu topfen, ist der Mai. Kaufen Sie sie einfach in Baumschulen oder Konsortien. Wer vom Samen ausgehen möchte, kann ab März in einer geschützten Umgebung säen und im Mai pflanzen.

Die optimale Temperatur für die Entwicklung von Tomatenpflanzen liegt zwischen 20 und 22 ° C, aber diese Pflanze verträgt auch niedrige Temperaturen gut. Es stirbt unter 2-3 ° C und gedeiht auch bei Mindesttemperaturen von 12 - 13 ° C weiter. Wenn Sie Tomaten direkt in Töpfe säen möchten, beachten Sie diese Temperaturen, bevor Sie den Topf im Freien einnehmen.

Welche Tomatensorte soll in Töpfen wachsen?

Im Allgemeinen sind die Sämlinge, die in Töpfen wachsen sollen, von geringer Größe und bestimmtem Wachstum. Für die Sorte können Sie die Kirschtomate (immer mit spezifischem Wachstum) oder eine Sorte mit größerer Größe wie "San Marzano" oder "Cuore di bue" wählen, die alle für Saucen und Salate geeignet sind.

Wie groß sollte der Topf sein?

Da es nicht möglich ist, die Sämlinge auf kleinem Raum zu sammeln, ist es ratsam, eine einzelne Pflanze in einen Topf mit einer Größe von 30 cm zu legen. Alternativ können Sie die klassischen Pflanzgefäße auswählen und mehr Pflanzen in rechteckigen Töpfen züchten, wobei zwischen einer Pflanze und einer anderen ein Abstand von 40 cm verbleibt. Wenn mehrere Pflanzen um dasselbe Substrat konkurrieren, ist es immer ratsam, einen bestimmten Wachstumsspielraum zu lassen.

Welcher Boden eignet sich am besten für den Anbau von Tomaten in Töpfen?

Es ist vorzuziehen, einen Boden mit einem pH-Wert zwischen 5,5 und 6,8 ​​zu wählen, der reich an organischer Substanz oder Kompost ist. Es ist wichtig, einen stickstoffreichen Boden zu wählen (fruchtbarer Boden oder Kompost oder reifen Mist zum Universalboden hinzufügen).

Müssen Topf-Tomaten beschnitten werden?

Nein, wenn Sie eine Sorte mit festem Wachstum gewählt haben, müssen Sie nichts beschneiden. Die einzig nützliche Vorsichtsmaßnahme besteht darin, trockene oder beschädigte Düsen zu entfernen.

Während der Wachstumsphase ist es ratsam, die Blätter zu entfernen, die zwischen dem Stiel und dem Spross wachsen, damit die Pflanze ihre Kräfte auf die Produktion von Früchten konzentrieren kann.

Wo soll man die Topf-Tomate hinstellen?

Das Aufstellen der Töpfe an einem sonnigen Ort ist die beste Lösung, um eine gute Tomatenproduktion zu erzielen.

Wie man Tomaten in Töpfen anbaut

1) Füllen Sie die Töpfe zu zwei Dritteln mit Erde und topfen Sie die Tomatensämlinge mit einer Neigung des Stiels von 45 Grad in einem Abstand von mindestens 12 Zentimetern voneinander ein: Die Tomatenpflanze wächst in wenigen Tagen gerade nach oben.

2) Decken Sie bis zur Hälfte der Pflanze mit mehr Erde und Wasser ab und achten Sie darauf, dass der Boden gut mit Wasser imprägniert ist.

3) Nachdem die Pflanze eine bestimmte Höhe erreicht hat, setzen Sie eine Stütze ein, die erforderlich ist, um sie aufrecht zu halten, und halten Sie die Zweige mit den erhobenen Früchten.

Ab Mitte Juni schwellen die Blüten an, bis sie zu saftigen reifen Früchten werden.

Die Topf-Tomate spülen

Während der gesamten Wachstumsphase der Pflanze ist es gut, den Boden mindestens zweimal pro Woche zu gießen, um sicherzustellen, dass die Erde nicht austrocknet.

Befeuchten Sie die Blätter nicht, da Feuchtigkeit das Auftreten von Pilzkrankheiten begünstigt. Immer in den kühlsten Stunden des Tages gießen, vorzugsweise nach Sonnenuntergang.

Wichtige Informationen zum Gießen von Topf-Tomaten: Um zu verstehen, ob die Pflanze mehr Wasser benötigt, schauen Sie sich nur den Zustand der Blätter an. Wenn sie gerade und hellgrün sind, gießen sie sie richtig, wenn sie geschrumpft oder stumpf sind. Es ist notwendig, die Dosen zu erhöhen.

Ein Gemüsegarten auf Ihrem Balkon bedeutet, immer frische Lebensmittel zu haben, ohne befürchten zu müssen, woher sie kommen.

Zwischenfrucht mit Tomate

Wer Tomaten in großen Behältern anbauen möchte und vielleicht den Anbauraum mit anderen Pflanzen teilt, kann diese Assoziation respektieren. Tomaten können neben Karotten, Chicorée, Salat, Radieschen und Spinat angebaut werden.

Süße Tomate im Glas

Kleiner Tipp fürsüße Tomaten anbauen und mit einem unverwechselbaren Geschmack! Wenn Sie kleine und süße Kirschtomaten lieben, können Sie den Datterino wählen. Die Datterino-Pflanzen haben Früchte mit einem besonders süßen Fruchtfleisch und einem Durchschnittsgewicht zwischen 10 und 15 Gramm. Während des Wachstums muss ein Tutor eingesetzt werden, um die Position der Pflanze zu unterstützen.

Für weitere Informationen: wie man Tomaten pflanzt

Sie sind vielleicht auch interessiert an

  • Vereinigung von Gemüse


Video: Fünf Fehler bei der Anzucht von Gemüse (September 2021).