Suchen

Juckender Hals, natürliche Heilmittel


Kratzender Hals: Nützliche Tipps und Heilmittel zum Selbermachen mit Zutaten, die zu Hause leicht erhältlich sind, um Reizungen, Rötungen und Halsjucken zu bekämpfen.

Juckreiz im Hals ist ein ziemlich häufiges Phänomen, und die Ursachen für dieses Problem können viele sein, einige ziemlich schwerwiegend, andere weniger. Manchmal geht juckender Hals mit Reizungen und Rötungen einher. Die Gründe für dieses Symptom sind vielfältig: Nahrungsmittel- oder Atemwegsallergien, Luftverschmutzung, kontinuierliche Klimaveränderungen, gastroösophageale Refluxprobleme, Laryngitis, Pharyngitis, Grippe und Mandelentzündung ...

Juckender Hals, nützliche Empfehlungen

Um juckenden Hals zu bekämpfen, ist es gut, seine Ursachen zu verstehen. Es gibt keine einzige Heilung für Juckreiz, Sie müssen direkt auf das Problem reagieren, das ihn ausgelöst hat. Es gibt einige einfache Schritte, die wir unternehmen können, um den Juckreiz zu reduzieren. In der Zwischenzeit können wir:

  • Halten Sie Ihren Hals mit Feuchtigkeit versorgt, indem Sie viel Flüssigkeit trinken: Wasser, Kräutertees, zentrifugiert. Dehydration verhindert häufig die Schmierung und den Schutz empfindlicher Gewebe. Sie sollten mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag trinken. Bei Erkältung oder Grippe ist es wichtig, viel Wasser zu trinken: Sie verlieren viel Flüssigkeit durch Schwitzen (Fieber) und viel Schleim (Niesen und Nasenblasen).
  • Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Tee und kohlensäurehaltige Getränke, da diese zu Austrocknung führen können
  • Lüften Sie die Räume und vermeiden Sie die Bildung trockener und stehender Luft
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit Luftentfeuchter
  • Seien Sie vorsichtig bei zu trockenen Lebensmitteln, die Halsschmerzen verschlimmern können
  • Reduzieren Sie das Rauchen: Zigaretten sind schlecht für Ihren Hals und verursachen Juckreiz und Reizungen
  • Vermeiden Sie Schreien: Wenn Sie zu laut sprechen, schreien oder singen, wird der Hals überlastet, was zu Dehydration und Juckreiz führt.

Gegen den juckenden Hals oder das Gefühl der Reizung, die Juckreiz verursacht, können wir auf verschiedene natürliche Heilmittel zurückgreifen. In diesem Zusammenhang zeigen wir Ihnen die effektivsten mit Zutaten, die zu Hause leicht erhältlich sind.

Honig

Honig ist eine hoch geschätzte Zutat für seine beruhigenden Eigenschaften. Es wirkt antibakteriell und entzündungshemmend gegen Juckreiz und Halsschmerzen. Nehmen Sie morgens und abends einen Teelöffel Honig auf leeren Magen. Für eine sofortige Wirkung können Sie eine Prise Zimt hinzufügen.

Ingwer

Ein weiteres wirksames Mittel gegen juckenden Hals ist die Ingwerinfusion, die morgens auf nüchternen Magen getrunken wird. Ingwer hilft, die Atemwege zu reinigen und Husten dank seiner schleimlösenden Eigenschaften zu beruhigen, während er Erleichterung und Frische verleiht.

Was wir brauchen

  • 250 ml Wasser
  • 20 Gramm geriebene oder gehackte Ingwerwurzel
  • 20 Gramm Bio-Honig

Wie geht es weiter?

  1. Gießen Sie das Wasser in einen Topf und fügen Sie den Ingwer hinzu, wenn es zum Kochen kommt
  2. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Infusion eine gelbliche Farbe hat
  3. Ausruhen und abkühlen lassen
  4. Wenn es eine erträgliche Temperatur erreicht hat, fügen Sie den Honig hinzu
  5. Gut mischen und den Aufguss in Schlucken trinken.

Es ist ratsam, die Ingwerstücke nicht zu entfernen, sondern zu kauen.

Zitronentee

Zitrone hat eine hohe Konzentration an Vitamin C, einem Mikronährstoff, der zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen nützlich ist.

Was wir brauchen

  • 250 ml Wasser
  • 2 Bio-Zitronenschalen
  • 50 ml frischer Zitronensaft

Wie geht es weiter?

  1. Stellen Sie das Wasser auf den Herd und fügen Sie die Zitronenschalen hinzu
  2. 15 Minuten kochen lassen
  3. Vom Herd nehmen und mit dem Zitronensaft mischen
  4. Nehmen Sie das Getränk mindestens dreimal täglich ein.

Aloe Vera Saft

Aloe-Saft ist reich an Mikronährstoffen, die für unseren Körper nützlich sind, und hat auch entzündungshemmende Eigenschaften. Aloe wird auch verwendet, um die Symptome des gastroösophagealen Reflux zu behandeln und zu reduzieren, der eine der wahrscheinlichen Ursachen für juckenden Hals ist.

Was wir brauchen

  • 2 große Aloe Vera Blätter
  • 250 Gramm frisch gepresster Orangensaft
  • 120 ml Wasser

Wie geht es weiter?

  1. Extrahieren Sie das in der Aloe Vera enthaltene Gel und achten Sie darauf, die gelbe Rinde nicht zu zerkratzen
  2. Übertragen Sie den Inhalt in einen Mixer, fügen Sie das Wasser, den Orangensaft hinzu
  3. Lassen Sie den Mixer einige Sekunden lang laufen
  4. Nehmen Sie das Getränk morgens auf leeren Magen ein.


Video: Die 6 besten Hausmittel gegen Halsweh (September 2021).