Suchen

Abnehmender Mond im Gemüsegarten und im Garten


Dort fallender Mondoder absteigender Mond begünstigt eine radikale Entwicklung. Es ist also die beste Zeit, um Bäume und Hecken zu beschneiden (die beim Beschneiden weniger Saft verlieren fallender Mond), um Transplantationen, Befruchtung und Wurzeln zu sammeln. Jahrtausende Erfahrung sagen es.

Bis vor ein paar Jahrzehnten beobachteten Bauern mich Bewegungen des Mondes und Sterne, bevor Sie auf dem Land arbeiten oder Vieh halten. Heute ist es jedoch einfacher. Die Wiederherstellung von Traditionen und neue technisch-wissenschaftliche Erkenntnisse geben uns die Mondkalender basierend auf dem Mondmonat: ungefähr 29,5 Tage vom Neumond bis zum Vollmond. Die Tage variieren von Jahr zu Jahr.

Der Mondkalender zeigt die Arbeiten an, die im wachsenden Mond ausgeführt werden sollen, und diejenigen, die im wachsenden Mond ausgeführt werden müssen fallender Mond. Die der fallender Mond sind im Allgemeinen: das Säen und Umpflanzen von Wurzelgemüse und Zwiebeln, das Schneiden von Bauholz, das Beschneiden von Bäumen (insbesondere der kräftigsten), die Transplantate, das Entfernen von Sprossen und Stecklingen, das Beschneiden, Ernten von Obst und Zwiebelgemüse , ernten und ernten. Aber da ist der Gemüsegarten und da ist der Garten. Holen Sie sich also einen Mondkalender, in dem die vier Hauptphasen markiert sind (voll, abnehmend, neu, steigend) und tun Sie dies ...

Abnehmender Mond und Gemüsegarten

Es gibt so viel Gemüse, dass es gut ist, darin zu säen fallender Mond. Zum Beispiel Salat, der, wenn er auf einem wachsenden Mond gesät wird, dazu neigt, in Samen zu gelangen und bald hart wird. Oder die Zwiebel, um den Wachstumsreiz nach unten und nicht nach oben zu konzentrieren: Auch in diesem Fall verhindert dies, dass die Pflanze zu früh sät. Dann gibt es die Saubohne, Linse und Erbse, die eine reichlichere Ernte bringen, wenn sie eine Woche vor dem Vollmond gesät werden und praktisch den Übergang zwischen Halbmond und Halbmond überspannen fallender Mond.

Wenn Sie beim Gemüse bleiben, können Sie es gut sammeln fallender Mond. Bei Tomatenkonserven sollten die ersten Tage des absteigenden Sterns ausgenutzt werden, wenn die Sauce nicht zu wässrig und nicht sehr konservierbar sein soll. Knoblauch, Zwiebel und Kartoffel sollen ebenfalls in der Phase von geerntet werden fallender Mond.

Abnehmender Mond und Garten

Es gibt eine sehr starke Bindung zwischen den Blumen und dem Mond. Das Säen und Umpflanzen führt zu besseren Ergebnissen, wenn der richtige Mond mit abnehmendem Mond verwendet wird. Während Bäume und Sträucher, die im Halbmond geboren und verpflanzt wurden, sich besser entwickeln als solche, die im Halbmond geboren oder verpflanzt wurden fallender Mond. Unter den zu behandelnden Blumen fallender Mond Es gibt Rosen, die davon profitieren, wenn der Schnitt einige Tage nach Vollmond erfolgt.

Wenn Sie Obstbäume im Garten haben, denken Sie daran: Die Walnuss und die Hasel werden durch ein intensives Mondlicht negativ beeinflusst, das dazu führen kann, dass die Blätter austrocknen, sodass sie besser darin sind fallender Mond. Es ist in fallender Mond dass Sie Walnüsse und Haselnüsse sammeln, wenn Sie sie für eine lange Zeit behalten möchten. Die Oliven ernteten nach dem Vollmond, dann in fallender MondSie sind schmackhafter und ölreicher.

Wie erkennt man den abnehmenden Mond? Denken Sie immer an das Sprichwort: Buckel nach Westen Halbmond, Buckel nach Osten fallender Mond

Sie sind vielleicht auch interessiert an

  • Riesenmond: wann und warum


Video: Der Garten im Mai: Aussaaten und Gartenarbeiten (Oktober 2021).