Suchen

Ozeanisches Klima: Flora und Fauna


Ozeanisches Klima, was auch in wichtigen und nahe gelegenen Städten wie regiert London, Amsterdam, Brüssel und Paris aber auch so weit weg wie Hobart, Australien und Vancouver, in Kanada. Selbst in einigen Gebieten von Ländern herrscht ein ozeanisches Klima, von dem wir uns immer vorstellen, dass es von der Sonne überflutet wird. In Spanienzum Beispiel in der Gegend von Vigo, Türkei, in Samsun, in Chile in Puerto Montt und auch in Brasilien in Curitiba.

Ozeanisches Klima: Eigenschaften

Was hauptsächlich das ozeanische Klima charakterisiert, sind die leichte thermische Auslenkung aufgrund der Tatsache, dass es im Sommer viel mehr Niederschläge gibt als für das mediterrane Klima typisch. Im Allgemeinen wird das ozeanische Klima als a angesehen feuchtes Klima, auch wenn es von Gebiet zu Gebiet nicht immer richtig ist, es so zu definieren, weil es verschiedene Ausnahmen gibt. Eines der Patagonien, das eine Klima definierbar als ozeanisch aber trocken.

Ozeanisches Klima: Flora und Fauna

Vergessen wir die Vegetation und die Tiere des Mittelmeerraums, denn in den Gebieten, in denen dieses Klima herrscht, gibt es ein weiteres Panorama. Tatsächlich setzen sie sich dort durch, wo es noch existiert Raum für Natur, Moore und Weiden, aber auch dichte Laubwälder, unter denen Pflanzen hervorstechen, die wir gut kennen Buche, Eiche, Kastanie und Ulme und Weiden.

Die Tiere, die in dieser Umgebung und bei ozeanischem Klima am häufigsten vorkommen, sind Hirsche, Auerhähne, Marder, Wölfe und Motesmkatzen und alle ähnlichen.

Ozeanisches Klima: Temperatur

In vielen verschiedenen Regionen des Planeten ist es schwierig, dieses Klima unter dem Gesichtspunkt der Temperatur zu definieren, da es sich von Gebiet zu Gebiet unterschiedlich verhält. In niedrigeren Breiten finden wir subtropische Temperaturen, Im Allgemeinen gibt es jedoch kühle Winter, aber keine kalten, und warme, aber keine heißen Sommer, wie in einem gemäßigten Klimaregime.

Wenn wir umziehen in Richtung der PolenAuch in Gebieten mit ozeanischem Klima finden wir diesubpolar ozeanisch (Köppen Cfc), die durch relativ milde Winter und gekennzeichnet ist kühle Sommer und die darüber hinaus weniger als vier Monate dauern. Sie sind Zonen subpolar ozeanisch diejenigen, die an den Küsten Islands oder im Süden Chiles liegen.

Ozeanisches oder atlantisches Klima

Sprechen ist erlaubt sowohl des atlantischen als auch des ozeanischen KlimasEs ist immer die gleiche Art von Klima. Es wird Atlantik genannt, auch wenn es nicht nur Gebiete betrifft, die von diesem Ozean gebadet werden, weil es gefunden wird entlang der Westküste in mittleren Breiten auf allen Kontinenten der Welt und im Südosten Australiens. Und auf einigen tropischen Hügeln.

Ozeanisches Klima: Regen

Das Regen und ihre fast mehrjährige Präsenz zu wechselnden Zeiten während des ganzen Jahres ist eine Besonderheit des atlantischen Klimas. Von Januar bis Dezember und so weiter Jahr für Jahr, außer in tropische Gebiete Bei trockenen Wintern ist immer Niederschlag möglich.

Wenn wir in den Pazifik ziehen, in die nordwestlichen Gebiete Trockenzeiten, die vom Ozeanstandard abweichen, Es ist Sommer. Hier ist auch die Regenzeit zu bewältigen, sehr feucht und schon gar nicht kurz, in der es keinen Wassermangel gibt und dafür sorgt Wenn der Regen aufhört, treten keine ähnlichen Phänomene wie im mediterranen Klima auf. von Hitze und Dürre.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Sie sind vielleicht auch interessiert an:

  • mediterranes Klima
  • Pariser Klimaabkommen
  • Wetter und Klima


Video: Climate Change - Official Short Film. Philip K. (September 2021).