Suchen

Wie man Turteltauben aufzieht


Wie man Turteltauben aufzieht: Ratschläge für die Zucht wilder Turteltauben oder östlicher Kragentauben. Von der Reproduktion bis zur Pflege.

Turteltaube oder Hausturtaube

Wenn wir darüber redenTurteltaubenIn unserer Vorstellung könnte sich das Bild der heimischen Turteltaube materialisieren. Die Haustaube wird seit Jahrhunderten in Volieren aufgezogen. Es stammt von der rosa Taube (Streptopelia risoria) und wird oft mit verwechseltwilde Turteltaubeursprünglich aus Asien, aber jetzt auch in unserer Region sehr verbreitet. Dortwilde TurteltaubeStreptopelia decaoctoist besser bekannt alsTurteltaube vom orientalischen Kragen.

Das Aussehen der beiden ist ähnlich und könnte, ein weniger erfahrenes Auge, die beiden verwirrenTurteltauben. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wissen Sie, dass sie (zusätzlich zum Vers) auch durch die Farbe unterschieden werden können, die auf der Brust der Haustaube etwas rosa ist. Weitere Verwirrung ergibt sich aus der Tatsache, dass inTurteltaubenfarmenEs gibt viele einheimische Turteltaubengeändert im Vergleich zum Ahnen-Typ, dh für verschiedene Farben ausgewählt.

Die Anweisungen fürZucht von wilden Turteltaubensind fast identisch mit denen für vorgeseheninländische Turteltaube. Wir erinnern Sie auch daran, dass für dieinländische TurteltaubeEine Zuchtgenehmigung ist nicht erforderlich.

Wie man Turteltauben aufzieht: Größe der Voliere

EINVolierefür dieZuchtdesTurteltaubenEs muss eine Grundfläche von mindestens 2 Quadratmetern haben. Wenn es sich beispielsweise um ein Rechteck handelt, können wir sagen, dass 2 Meter Tiefe und 1 Meter Breite benötigt werden. Für die Höhe empfehlen wir mindestens 2 Meter von der Basis bis zum Dach. Wenn Sie die Voliere bauen, können Sie eine unterirdische Ziegelkante erstellen und dann den gesamten Bereich im Boden belassen (mit allen erzielten Vorteilen). Vom Begrenzungsrand aus können Sie ein Metallgitter mit 2 × 2 cm quadratischem Netz starten. Die Voliere sollte an einem sonnigen Ort aufgestellt werden: Es ist ein typisches Verhalten, beidesKragentauben(wilde) und einheimische Turteltauben, nehmen Sie ein Sonnenbad! Die beste Exposition ist nach Osten, damit die Voliere in den Morgenstunden die Sonne bekommt. Die Südlage ist ebenfalls in Ordnung, etwas weniger geeignet, um die West- und Nordlage vollständig zu vermeiden. Zusätzlich zum sonnigen Bereich wird ein schattiger Bereich benötigt, in dem sich die Turteltauben ausruhen können.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie einen trockenen Schössling in die Voliere einbauen oder gut verzweigte Sitzstangen erstellen. Die Voliere darf nicht fehlen:

  • eine Krippe (unterteilt in Fächer),
  • ein Siphontrinker (Durchmesser 15 cm)
  • eine Badewanne
  • ein Futterregal
  • das Nest (nur ein einfacher Weidenkorb mit einem Durchmesser von 16 - 20 cm und mit Stroh und Zweigen am Boden zu füllen).

Die angegebenen Abmessungen dienen zum Aufziehen eines Paares von Turteltauben zum Schlüpfen und Züchten.

Wie man Turteltauben züchtet, Fortpflanzung

DortReproduktion der HausturtaubeEs kann 7 - 8 Mal im Jahr stattfinden, aber nur, wenn das Paar eng miteinander verbunden ist. Das gleiche Paar kann sich zwischen 3 und 6 Jahren fortpflanzen.

Wenn Sie brüten und züchten möchten, sei es eine wilde oder eine einheimische Turteltaube, wählen Sie ein bereits geformtes und engmaschiges Paar Turteltauben. Paare sollten im Januar gekauft werden, da die Brutzeit von Februar bis Oktober dauert. Das Nest wird aufgebaut und nachdem das Weibchen die Eier gelegt hat, wird das Schlüpfen von beiden durchgeführt, auch wenn das Weibchen länger schlüpft. Der Schlupf dauert ca. 14 Tage.

Wie kann man verstehen, ob das Ei befruchtet wurde? Schau dir die Muschel an. Das gerade gelegte Ei hat eine leicht glänzende weiße Schale und nach einigen Tagen des Legens können die Eier einen undurchsichtigen weißen Farbton annehmen, wenn sie nicht befruchtet wurden.

Fütterung von Turteltauben

Aber was essen Turteltauben? Erwachsene können sich von Samenmischungen ernähren. Je reicher die Mischung, desto besser! Welche Samen sollen verwendet werden? Gebrochener Mais, Weizen, grünes Reiskorn, Canapuccia, Kanariensaat, Hirse und Panik. Es ist auch möglich, zerbröckeltes Brot (trocken oder nass) bereitzustellen, insbesondere während der Entwöhnungsphase der Jungen. Am unteren Rand der Voliere können Sie auch Salatblätter hinzufügen, die nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind (Chicorée, Salat, Endivien, Radicchio…).

DasTurteltaubenSobald sie schlüpfen, ernähren sie sich ausschließlich von „Taubenmilch“, dh mit dem Sekret des Kropfes der Eltern. Nach 10 Tagen können Sie vorverdauten Getreidebrei hinzufügen, der speziell gekauft wurde.

Sobald

Sie könnten an anderen Artikeln über Vögel interessiert sein, wie zum Beispiel:

  • Wie man Eulen anzieht
  • Wie man Schwalben anzieht


Video: Die Turteltaube: Vogel des Jahres. Schwaben u0026 Altbayern. Doku. BR (September 2021).