Suchen

Heilmittel gegen Psoriasis


Heilmittel gegen Psoriasis: Alle Indikationen, um die besten Ergebnisse gegen Psoriasis zu erzielen und ihre Symptome zu beruhigen, indem eine angemessene Ernährung mit topischen Behandlungen kombiniert wird.

Psoriasis ist eine chronische Erkrankung, die die Haut betrifft, verschiedene Probleme verursacht und Behandlungen nicht immer wirksam sind. Zu den offensichtlichsten Symptomen zählen die Ansammlung abgestorbener Haut, Flecken und Schalen. Sie breiten sich normalerweise fast über den ganzen Körper aus: Ellbogen, Bauch, Knie, Hand- und Fußrücken, Kopfhaut. Bisher sind die Ursachen der Psoriasis nicht sehr klar. Sie können jucken und stechen, und ihre Trockenheit kann zu Rissen führen, die zu Blutungen führen.

Es ist nicht ansteckend, kann aber erblich sein. Die Auslöser der Psoriasis können verschieden sein. Sein Aussehen kann auch von einer schlechten Ernährung, hormonellen Veränderungen oder klimatischen Faktoren, emotionalen Erkrankungen abhängen. Manchmal scheint die Störung mit entzündlichen rheumatischen Erkrankungen zusammenzufallen.

Heilmittel gegen Psoriasis, Ernährung

Essen spielt eine grundlegende Rolle; Verstehen Sie, welche Lebensmittel zu vermeiden sind und welche bei Psoriasis helfen können. Es ist sehr nützlich, Lebensmittel einzunehmen, die reich an Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E, Zink, Selen und Beta-Carotin sind. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, regelmäßig zu konsumieren: Gemüse, Obst, Hafer, Lachs. Es ist auch gut, alle zwei Stunden ein Glas Wasser zu sich zu nehmen: Auf diese Weise helfen wir dem Körper, die Giftstoffe zu beseitigen, die Entzündungen auslösen. Hühnchen, rotes Fleisch und Milchprodukte sollten vermieden werden, da sie Ungleichgewichte verursachen können, die das Auftreten von Psoriasis begünstigen. Fast Food, Zucker und frittierte Lebensmittel werden ebenfalls nicht empfohlen.

Heilmittel gegen Psoriasis, Do-it-yourself-Cremes

Obwohl es noch keine wissenschaftlichen Beweise für die Behandlung von Psoriasis gibt, können wir natürliche Methoden anwenden. Wie wir bereits im Artikel "Psoriasis, Ursachen" erklärt haben, können die auslösenden Faktoren genetische Veranlagung, hormonelle Ungleichgewichte und Stoffwechselstörungen sein. Und genau aus diesem Grund sind nicht alle Methoden für alle Menschen mit Psoriasis wirksam. Daher ist es notwendig, Geduld und Hartnäckigkeit zu haben, um ruhig das am besten geeignete Heilmittel zu finden.

Es ist zu beachten, dass die folgenden Tipps die Wirksamkeit der Behandlung nicht garantieren können, aber dennoch die Symptome lindern oder das Hautpeeling schneller heilen können. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen einige DIY-Cremes mit Zutaten, die zu Hause leicht erhältlich sind.

Aloe Vera

Aloe Vera ist zweifellos eine der wirksamsten natürlichen Behandlungen gegen Hautschuppen. Das darin enthaltene Gel hat entzündungshemmende und erfrischende Eigenschaften. Um den unangenehmen Juckreiz zu vermeiden, tragen Sie einfach mehrmals täglich ein wenig dieses Gels auf. Es ist ratsam, das Produkt vor dem Gebrauch im Kühlschrank aufzubewahren. Die Kälte erhöht in der Tat das Gefühl der Erleichterung.

Bitterer Kürbis

Dieses Gemüse hat viele Vorteile für die Gesundheit unseres Körpers. Es hilft, das Immunsystem zu stärken (eine Grundbedingung für Psoriasis-Patienten) und Entzündungen zu reduzieren. Wir können eine natürliche Creme herstellen, um die Symptome der Psoriasis zu lindern. Kochen Sie einfach den zuvor geschälten und in Scheiben geschnittenen Kürbis, um eine cremige Mischung zu erhalten. Nach dem Erwärmen oder bei Raumtemperatur auf die Waage auftragen und 30 Minuten einwirken lassen, dann mit warmem Wasser entfernen.

Banane

Sogar die Schale einer Banane kann uns helfen; Reiben Sie einfach die Innenseite auf die durch Psoriasis verursachten Läsionen. Alternativ können Sie eine Creme herstellen, indem Sie die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Streuen Sie die Mischung auf die zu behandelnde Haut und lassen Sie sie etwa 20 Minuten einwirken. Zum Schluss mit warmem Wasser abspülen.

Leinsamen

Diese Samen haben vorteilhafte Eigenschaften, die bei Psoriasis nützlich sind; in der Tat haben sie eine starke entzündungshemmende Kraft. Verwenden Sie einfach diese Samen, um eine wirklich wirksame Verbindung herzustellen.

  • Was wir brauchen

-30 Gramm Leinsamen
-100 ml Wasser

  • Wie geht es weiter?
  1. Zerdrücken Sie die Samen vorsichtig in einem Mörser, bis sie zu einem Pulver werden. Alternativ ist Leinsamenmehl auch gut
  2. Fügen Sie nach und nach das Wasser hinzu, um eine homogene Mischung zu erhalten
  3. Auf die Psoriasis-Plaques auftragen und 20 Minuten einwirken lassen
  4. Entfernen Sie die Mischung mit warmem Wasser

Andere Mittel gegen Psoriasis

Nicht zu unterschätzen sind all jene Körperbehandlungen, die helfen, Toxine und Schwermetalle auszuscheiden. Wie zum Beispiel die Drainage- und Kreislaufmassage.

NÜTZLICHE EMPFEHLUNGEN

Es ist gut daran zu denken, dass diese Mittel nur Indikationen sind und bei Psoriasis ist es immer gut, die Anweisungen Ihres Arztes zu befolgen, sowohl in Bezug auf die Behandlung als auch in Bezug auf die Ernährung.


Video: Naturheilmittel gegen Schuppenflechte (Oktober 2021).