Suchen

Wie man Tomaten auf der Terrasse anbaut


Wie man Tomaten auf der Terrasse anbaut:alle tipps für die Tomatenanbau auf der Terrasse oder Balkon, von Anbautechniken in Töpfen bis zur Bewässerung.

Tipps zum Anbau von Tomaten auf der Terrasse oder dem Balkon

Unter den Pflanzen, die auf der Terrasse wachsen sollen, i Kirschtomatenoder Tomatenpflanzen mit bestimmtem Wachstum. Tatsächlich können die Tomatensorten sowohl unbestimmt als auch bestimmt wachsen. Unbestimmt wachsende Tomaten sind Pflanzen, die sehr gut gedeihen und sich fast wie Kletterpflanzen verhalten, was das Wachsen in Töpfen erschwert. Umgekehrt eignen sich Tomaten mit festem Wachstum besser für den Anbau in Töpfen.

Züchte Tomaten auf der Terrasse oder dem Balkon Es ist eine einfache und unterhaltsame Operation. Wenn Sie die Möglichkeit haben, beziehen Sie die kleinsten Bewohner des Hauses mit ein: Es ist wichtig, Kinder näher an die Landwirtschaft heranzuführen. Tatsächlich hilft es, sie verantwortlich zu machen (mit der Programmierung eines gemeinsamen Bewässerungsplans), aber auch unter dem Gesichtspunkt der Umwelt- und Ernährungserziehung Ansicht .; schließlich Kinder können die Erde berühren, Mutter aller Produkte, die wir auf den Tisch bringen!

Tomaten anbauen es ist beides möglich in Terrasse, beide in Balkon. Dort Anbau in Töpfen Tomaten, genau wie auf freiem Feld, erfordern die Verwendung von Zahnspangen.

Unter den beliebtesten Sorten, die in Töpfen wachsen, weisen wir auf die Kirschtomate und andere Sorten mit zahlreichen, aber kleinen Beeren hin. Bei der Auswahl der Sorte aus in Töpfen wachsen (insbesondere auf engstem Raum) empfehlen wir, das bestimmte Wachstum zu bevorzugen.

Wie man Tomaten auf der Terrasse anbaut

Wann soll ich anfangen?
Die beste Zeit, um bereits entwickelte Tomatensämlinge in den Topf zu geben (selbst hergestellt aus Samen, die im Februar in Innenräumen gekeimt oder bei Ihrem vertrauenswürdigen Händler gekauft wurden), fällt im Mai.

Welche Pflanzen von Tomate pflegen?
Die Sorten sind zahlreich, zum Zeitpunkt des Pflanzens sind die Tomatenpflanzen ca. 8/10 cm hoch. Die Kirschtomate ist ideal für Personen mit begrenztem Platzangebot. In jedem Fall empfehlen wir Sorten mit entschlossenem Wachstum, die leichter zu handhaben und in Ordnung zu halten sind.

Für welche Vase soll man sich entscheiden? Anbau von Tomaten auf der Terrasse
Wir empfehlen, eine einzelne Pflanze in einen Topf mit 30 cm Durchmesser zu stellen. Alternativ fürZüchte Tomaten auf dem Balkon oder der TerrasseEs ist möglich, mehrere Pflanzen mit großen rechteckigen Töpfen zusammenzubringen, wobei die Pflanzen entsprechend den Wachstumsbedürfnissen der gewählten Sorte angemessen voneinander beabstandet sind. Im Allgemeinen beträgt der empfohlene Abstand 12 cm.

Wo sollen die Pflanzen von platziert werden? Topftomate?
Stellen Sie die Töpfe an einem sonnigen Ort unweit von aWasserverbindung. Bei der Sommerhitze müssen Tomaten häufig gewässert werden, daher ist es gut, die Bewässerung im Voraus zu planen. Wenn Sie wenig Geld ausgeben, können Sie Tropfbewässerungs-Kits kaufen, die für die Bewässerung von bis zu 20 Töpfen (Tomatenpflanzen, Blumen oder andere ...) benötigt werden. Sie sind montagefertig und kosten etwas mehr als 30 Euro.

Anleitung zum Anbau von Tomaten auf der Terrasse

Füllen Sie zum Pflanzen die Töpfe 2/3 mit Erde und ordnen Sie die Tomatensämlinge möglicherweise mit einer Neigung des Stiels von ca. 45 ° an.

Platzieren Sie die Tomatensämlinge in einem Abstand von ca. 12 cm. Auf diese Weise wachsen Ihre Tomaten gerade und innerhalb weniger Tage.

Bedecken Sie bis zur Hälfte der Pflanze nach ein paar Tagen mit mehr Erde und Wasser, um sicherzustellen, dass der Boden gut mit Wasser imprägniert ist.

Wenn der Sämling eine bestimmte Höhe erreicht hat, setzen Sie eine Stütze ein, um das Wachstum zu unterstützen.

Wie man Tomaten in Töpfen düngt

Es gibt eine große Anzahl von Düngemitteln auf dem Markt, aber achten Sie darauf, den richtigen auszuwählen. Eine korrekte Düngung hilft, den Tomatengeschmack zu verbessern und reichliche Ernten zu erzielen.

Unter den besten Düngemitteln für Tomaten auf dem Markt weise ich auf die Maxicrop, Die 1-kg-Packung kann bei Amazon zu einem Preis von 11,76 Euro mit kostenlosen Versandkosten gekauft werden.

Wie man Tomaten in Töpfen düngt? Einen Teelöffel Produkt (ca. 2 Gramm) in das Glas geben. Die Dosis ist für 30 cm Töpfe angegeben. Wenn Sie Tomaten in einem größeren Pflanzgefäß anbauen, erhöhen Sie die Dosen proportional (z. B. 4 Gramm pro 60 cm, 6 Gramm pro 80 cm Kiste…).

Dieser Dünger ist ausgezeichnet, weil er die Nährstoffe liefern kann, die notwendig sind, um das Wachstum von Tomaten in Töpfen auch in Umgebungen zu unterstützen. "unnatürlichWie der Hausangestellte. Der gemeldete Dünger enthält insbesondere:

  • Stickstoff (8%)
  • Phosphor (5%)
  • Kalium (6%)
  • Calcium (15%)
  • Mangan (5%)
  • Magnesium (6,5%)

Für alle Informationen verweise ich Sie auf das Produktblatt:Maxicrop Naturdünger.

Fühlen Sie sich frei, Ihre Bewertungen vor dem Kauf vorzunehmen, das Wichtigste ist, dass, wenn Sie sich für eine entscheiden Dünger für Tomaten Die gleichen Nährstoffe sind enthalten, auch wenn sie in leicht unterschiedlichen Prozentsätzen vorliegen (jeder Hersteller hat seine eigene Formulierung).


Video: Tomaten im Topf anbauen. Grunddüngung mit Schafwolle (September 2021).