Suchen

Welche Pflanzenmilch zu trinken


Welche Pflanzenmilch zu trinken Kuhmilch zu ersetzen. Ernährungseigenschaften im Vergleich. Wie man zu Hause pflanzliche Milch macht.

Nicht alleMilches ist das gleiche. Der Essensansatz zuMilchändert sich: Auf dem Markt finden wir Sojamilch, Reismilch, Kuhmilch, Milch gegen Laktoseintoleranz ... Welche Milch ist der beste Verbündete unseres Körpers und daherwelche Art von Milch zu trinken?

Kuhmilch ersetzen es ist überhaupt nicht einfach. Kuhmilch ist reich an Vitamin A, C, D und Kalzium, es muss jedoch gesagt werden, dass sie auch mit gesättigten Fetten und Cholesterin beladen ist, was die vorteilhaften Wirkungen der darin enthaltenen Mikronährstoffe zunichte machen kann.

Gibt es Alternativen zu Kuhmilch? Es ist möglich Kuhmilch ersetzen mit Sojamilch oder einer anderen Art von Pflanzenmilch? Pflanzliche Sojamilch ist cholesterinfrei und speziell mit Vitaminen angereichert. Es ist wichtig zu betonen, dass es nicht so einfach ist Kuhmilch ersetzen in der Ernährung, vor allem wenn Milch zum Frühstück konsumiert wird! Jede Milch (pflanzlich und nicht pflanzlich) hat Vor- und Nachteile sowie typische ernährungsphysiologische Eigenschaften.

Wenn Sie einen Entsafter haben, können Sie jede Gemüsemilch zu Hause machen. Lesen Sie die Rezepte: Gemüsemilch mit Saftpresse.

Welche Art von Pflanzenmilch zu trinken

hier sind die Arten von Gemüsemilch am beliebtesten. In der Liste werde ich vergleichenErnährungswerte, Eigenschaften und Auswirkungen auf die Gesundheit: positive Auswirkungen und Kontraindikationen.

Sojamilch

Eine Tasse Sojamilch liefert 80 Kalorien mit nur 4 Gramm Fett. Sojamilch ist eine großartige Alternative für diejenigen, die darunter leiden Laktoseintoleranz. Sojamilch ist cholesterinfrei und enthält nur 7 Gramm Protein pro Portion.

Sojamilch ist ein guter Verbündeter für Menschen mit Herzproblemen. Es ist jedoch wichtig, das Etikett zu lesen, um sicherzustellen, dass kein Zucker hinzugefügt wird und es sich um mit Kalzium angereicherte Sojamilch handelt. Vorsicht vor Natrium! Wer sich natriumarm ernährt, sollte diesen Wert auf dem Etikett überprüfen.

Sojamilch wird leicht zu Hause hergestellt. Das Rezept ist einfach und auf dieser Seite zu finden: hausgemachte Sojamilch.

Mandolamilch

Es ist süß und lecker, aber es ist wirklich schwierig, echte Mandolamilch auf dem Markt zu finden. Eine Tasse ungesüßte Mandelmilch enthält zwischen 30 und 40 Kalorien, ist frei von ungesättigten Fettsäuren und Cholesterin. Auf dem Markt finden Sie Mandelmilch, angereichert mit Vitamin D (die gleiche Menge an Vitamin D ist in Magermilch enthalten) und mit Kalzium (50% mehr Kalzium als in Magermilch).

Mandelmilch enthält auch Omega-3-Fettsäuren, die perfekt zur Senkung des schlechten Cholesterinspiegels und zur Verbesserung der Gehirnfunktion geeignet sind. Leider ist es nicht einfach, zuckerfreie Mandelmilch auf dem Markt zu finden.

Hanfmilch

Hanfmilch ist eine kürzlich eingeführte Alternative. Diese Milch stammt aus Hanfsamen (Cannabis), enthält aber keineTHC, das psychoaktive Prinzip von Marihuana. Hanfmilch ist eine gute Alternative für Menschen mit Laktoseintoleranz oder Sojaallergie. Eine Tasse Hanfmilch liefert 80 Kalorien, 0,5 Fett und ist sehr cholesterinarm. Der Geschmack von Hanfmilch sowie seine Textur ähneln der von Mandelmilch. Hanfmilch ist reich an Omega-3-Fettsäuren und eine gute Quelle für Kalzium und Magnesium, Mikronährstoffe, die für die Gesundheit des Herzens unerlässlich sind.

Kokosmilch

Das Kokosmilch Es ist wirklich gutes Macchiato mit Kaffee (haben Sie es jemals probiert ?!) und einer Tasse Kokosmilch natürlich enthält nur 45 Kalorien, 4 Gramm mittelkettiges gesättigtes Fett. Statistiken zeigen Beweise: Die Populationen, die große Mengen Kokosnuss und Kokosmilch konsumieren, leiden seltener unter Herzproblemen. Derzeit gibt es jedoch nicht genügend Forschungsergebnisse und wissenschaftliche Beweise, um dies zu belegen vorteilhafte Wirkungen von Kokosmilch Aus gesundheitlichen Gründen sind Kokosnüsse und ihre Milch laut Experten eine gute Wahl für das Herz.

Reismilch

Eine Tasse Milch und Reis Es enthält 90 Kalorien, liefert aber kein gesättigtes Fett oder Cholesterin. Der Kaloriengehalt hängt eng mit den Kohlenhydraten zusammen, daher scheint Reismilch keine gute Wahl zu sein: Eine kohlenhydratreiche Ernährung ist mit Diabetes und einem hohen Risiko für Herzerkrankungen verbunden. Das ReismilchDarüber hinaus liefert es nur eine schüchterne Menge an Protein. Diejenigen, die Reismilch zum Frühstück konsumieren, sollten darauf achten, die Kohlenhydrataufnahme während anderer Mahlzeiten zu begrenzen und mit Proteinen zu kompensieren.

Avenas Milch

Informationen zu Hafermilch finden Sie auf der entsprechenden Seite: Hafermilch.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie mir auf Twitter folgen und mich auf Facebook hinzufügen Kreise von G + oder sehen Sie meine Aufnahmen auf Instagram, le vie dei Sozial Sie sind unendlich! :) :)


Video: Soja-, Hafer-, Reis-, Mandelmilch - Was kann Milchersatz? Gut zu wissen (Oktober 2021).