Suchen

Camelia Japonica


Camelia Japonica, eine der beliebtesten Kamelienarten unter den mehr als 80 heute bekannten und anerkannten. Eine der wenigen ihrer Art, die sowohl in Töpfen als auch in unseren Gärten kultiviert werden kann und immer bereit ist, uns Blumen und Befriedigungen zu geben, wenn wir es am wenigsten erwarten: im Winter.

Das Genre Kamelie Es hat seinen Ursprung in Indien, China und Japan und umfasst sehr langlebige immergrüne Sträucher, die sogar Höhen von 6 bis 7 Metern erreichen. Dort Camelia Japonica war von Anfang an eine der am weitesten verbreiteten in Europa, sie und ihre anderen Schwestern haben auch in Blumengärten gelebt, zum Beispiel in dem von Königspalast von Caserta und von der Malmaison von Giuseppina, Napoleons Frau.

Camelia Japonica: Blüte

Es tritt in den kalten Monaten von Februar bis Mai auf: in diesen Monaten die Camelia Japonica es gibt uns Blumen in reichlichen Mengen, ziemlich groß, einfach, halbgefüllt oder doppelt. Zusammen mit der Japonica gedeiht auch die weniger bekannte Camelia Sasanqua, weniger auffällig, aber ebenso großzügig und frühreif.

Rückkehr zu uns Camelia JaponicaEs sollte beachtet werden, dass es, obwohl es in rauen Jahreszeiten Blumen produziert, sehr empfindlich gegenüber Frösten ist, die die Pflanze selbst gefährden, wenn nicht sogar ihre Knospung. Aus diesem Grund wird empfohlen, es an einem geschützten Ort überwintern zu lassen, insbesondere wenn wir darin leben Regionen Norditaliens oder mit strengen Klimazonen.

Camelia Japonica im Topf

Wenn wir keinen Garten haben, müssen wir nicht aufgeben Camelia JaponicaIm Gegenteil, es ist sehr praktisch und einfach, einen im Topf zu züchten, einen idealen, nicht zu großen zu nehmen und ihn mit einem Bodensubstrat zu füllen, das für acidophile Pflanzen geeignet ist.

Einmal eingestellt, kann die Pflanze nach und nach mit einem umgetopft werden Rhythmus von etwa zwei bis drei Jahren damit sie sich immer wohl fühlt. Es ist keine Operation, wenn wir uns wohl fühlen und Zeit haben, aber wir müssen auf ihren Lebenszyklus achten. Das Umtopfen ist unbedingt zu vermeiden, wenn die Pflanze neue Triebe auf den Markt bringt, da wir sonst ihr Wachstum unterbrechen und gezwungen sein könnten, das aufzugeben zukünftige Blüten.

Camelia Japonica: Ausstellung

Sich an etwas gewöhnen Unterholzatmosphäre oder in jedem Fall halbschattig, ist es gut für Kamelien, eine ähnliche Exposition auch in unseren Häusern oder in unseren Gärten zu finden. Es ist daher notwendig, sie an ziemlich hellen, aber halbschattigen Orten zu platzieren und sie auch vor dem Wind zu schützen. Wenn wir darüber reden Camelia Japonica In Töpfen kann es im Winter auf dem Balkon aufbewahrt werden, solange das Klima nicht zu rau und gefriergefährdet ist. Für die anderen Monate des Jahres a kühle und schattige Lage.

Camelia Japonica rot

Nur unsere so geliebt Camelia Japonica ist eine der beliebtesten und bekanntesten rotblumigen Kamelien in unserer Region, und es muss gesagt werden, dass es außer ihr nicht viele Rotweine gibt, Sasanqua und die Weihnachtskamelie mit einer weniger auffälligen, aber immer sehr schönen Blüte. Aber wenn wir nach einer Kamelie suchen und sie in Kindergärten und Geschäften nach Rot fragen, werden wir neun Mal von zehn eine finden Camelia Japonica.

Camelia Japonica weiß

Suche nach einem Camelia Japonica Weiß ist eine Leistung, da seine Farbe Rot ist. Anstatt verrückt zu werden oder Kindergärtner verrückt zu machen, ist es besser, auf andere Kamelienarten zurückzugreifen, die andere Farben bevorzugen, wenn sie blühen. Weiß, eine sehr beliebte Farbe, aber auch Pink und Bunt sind da. Das Gelb ist eine sehr seltene Farbe aber nicht unmöglich zu finden.

Camelia Japonica im Winter

Im Winter blüht die Camelia Japonica widersteht leicht bis zu mindestens -15 ° C, insbesondere wenn es im Boden wächst, während in Töpfen die Gefahr größer ist, dass die Kälte die Wurzeln schädigt. Wenn wir die Art von fürsorglichem grünem Daumen sind, können wir beschließen, das Laub mit einer Schutzfolie zu bedecken und diese Pflanzen anzuordnen in gut beleuchteten Bereichen.

Gut behandelt geben sie uns scharfe dunkelgrüne Blätter an der Spitze und vielen Blumen, die in den Gärten sogar bis zu 15 Meter hoch sprießen können. Eine ziemlich häufige und immer beliebter werdende Verwendung für Camelia Japonica ist das der Hecken gesehen und schöne Farben nicht nur, wenn es blüht, sondern nur für das dunkle Laub und die gezackten Umrisse.

Camelia Japonica: Krankheiten

Obwohl sie als Pflanze winterhart sind, ist die Camelia Japonica es ist sicherlich nicht unangreifbar, wie jeder und jeder seine Feinde hat. Blattläuse zum Beispiel oder Cochineal: Beide verursachen keinen tödlichen Schaden, so dass es nicht notwendig ist, unnötigen Alarmismus zu erzeugen. Die Krankheiten, die dieser Pflanze am häufigsten begegnen, sind die schlechtes Weiß oder und die Blattfleck die mit bestimmten Produkten angegangen werden können.

Auch in diesen Fällen ist es besser, die Schwere der Situation zu bewerten, bevor chemische Maßnahmen ergriffen werden. Ich auch'oziorrinco es ist unter den Feinden dieser Pflanze zu erwähnen, besonders wenn es die jüngeren Exemplare herausnimmt, die sie stark beschädigen. Es knabbert an den Blättern, die den Rand ruinieren, aber Sie können eingreifen, um den Schaden zu begrenzen und ihn auszutreiben.

Camelia Japonica: Preis und Bezugsquellen

Kauf eins Camelia Japonica Selbst online ist einfach und vertrauenswürdig, es kommt nach Hause eine Pflanze Das werden anderthalb Meter sein, bereits voller Knospen, die gemischte Farben zeigen, höchstwahrscheinlich rot. Mit einigen solchen Pflanzen können wir komponieren sperrige Hecken oder Büsche, oder wir können einen kaufen, um ihn in Töpfen auf dem Balkon aufzubewahren und uns darum zu kümmern.

Camelia japonica Bonsai

Sie existieren auch Camelia Japonica Bonsai und es war angesichts der Herkunftsländer dieser Pflanze zu erwarten. Dieser Bonsai ist zumindest in unserem Land nicht sehr beliebt, aber er ist voller Bedeutungen, die es wünschenswert machen, ihn zu behalten und als Geschenk zu geben. Die Kamelie aus der Antike in Japan hat eine Bedeutung im Zusammenhang mit Raffinesse und Eleganz und wird verwendet für manifestiere lang anhaltende Liebe. Dies liegt daran, dass es eine perfekte und wiederholte Symmetrie hat, die das Konzept des Paares im Ideal vieler gut repräsentiert.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Die Topfpflanzen gießen
  • Umtopfen von Pflanzen
  • Wie man sich um einen Bonsai kümmert


Video: Camellias at North Haven Gardens (Kann 2021).