Suchen

Pelletöfen zur Erzeugung von heißem Wasser


Pelletöfen zur Herstellung von Brauchwarmwasser: Vor- und Nachteile, Bequemlichkeit und alle Informationen zuHydro PelletöfenoderPelletöfenBrauchwarmwasser zu produzieren.

In dem Artikel gewidmetUnterschiede zwischen Öfen, Thermoöfen und PelletkesselnWir haben Ihnen erklärt, welche Art von Biomasseheizsystem an die Heizkörper oder an den bereits vorhandenen Kessel angeschlossen werden kann und welches mit dem Hydrauliksystem zur Erzeugung von Warmwasser verbunden werden kann. DasHydro PelletöfenEs handelt sich um Biomasseheizsysteme, die stark genug sind, um das Haus zu heizen und die Warmwasserbereitung zu gewährleisten.

Pelletöfen zur Herstellung von Warmwasser

DasPelletöfenoderHydro PelletöfenSie können an die häusliche Wasserversorgung angeschlossen werden und sorgen sowohl für die Erwärmung des Wassers als auch für die häusliche.

DasHydro PelletöfenSie zeichnen sich durch zwei Faktoren aus:

  • eine Leistung, die hoch genug ist, um den thermischen Bedarf des Hauses und die Produktion von Warmwasser zu decken.
  • Ein spezielles Hydraulikaggregat, mit dem bei eingeschaltetem Ofen ein Teil der Heizleistung auf die Warmwasserbereitung umgeleitet werden kann.

ZumBrauchwarmwasser produzieren, dasPelletofenmuss an das Brauchwassersystem angeschlossen werden. Die vom Ofen erzeugte Wärme wird über einen Wärmetauscher auf das Wasser übertragen. DasPelletöfen, die heißes Wasser produzierenSie sind nicht ohne Nachteile.

Unter den Nachteilen heben wir die Tatsache hervor, dass sie nur in Gegenwart eines speziellen Kits und nur dann, wenn diePelletofenWenn heißes Wasser benötigt wird, ist es aktiv und läuft mit voller Kapazität. Wenn der Ofen ausgeschaltet ist, kann (natürlich!) Keine Heißwasserproduktion stattfinden. Wenn der Pelletofen mindestens aktiv ist, müssen Sie einige Minuten warten, bevor Sie das Heißwasser verwenden können, da sich die Produktionszeiten erheblich verlängern. Unter den Nachteilen berichten wir auch dieBring etwas Wasser mit das ist nicht sehr hoch, aus diesem grund der kombinierte kauf mit einemPufferoder einKessel.

Was ist der Puffer? Eine Art vonKessel, ein Speichersystem, das mitHydroofenschafft es, maximalen Komfort im Bereich der Warmwasserbereitung zu gewährleisten. Der Puffer ist ein Stahltank, der im Allgemeinen eine zylindrische Form hat und mit einer dicken Isolierschicht bedeckt ist.

Der Puffer hat je nach Bedarf ein Fassungsvermögen von 200 bis über 2.000 Litern. Der Nachteil des Puffers ist, dass er Platz beansprucht: Sie können ihn in der Garage oder im Heizraum unterbringen. Ein 650-Liter-Puffer ist 173 cm hoch und hat einen Durchmesser von 95 cm. Der Puffer kann mit dem Heizsystem mit kombiniert werdenSolarplattenoder zuPellet-Thermofen.

Das Wasser dasproduziert den Hydro Pelletofenes erreicht eine Temperatur von 70 - 80 ° C. Diese Temperatur ist perfekt für Heizkörper, aber sicherlich nicht für Brauchwasser. Überschüssige Wärmeenergie würde ohne den Puffer verschwendet, während dieser spezielle Kessel gespeichert und bei Bedarf mit kaltem Wasser gemischt wird, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Die Größe des Puffets, das mit dem verbunden werden sollHydro PelletofenIst einfach. Im Allgemeinen empfehlen Wärmetechniker die Wahl eines Puffets mit einem Fassungsvermögen von 20 Litern pro kW desThermoherd. Wenn Ihr Pellet-Thermofen eine Leistung von 22 kW hat, reicht ein Puffet mit einem Fassungsvermögen von 440 Litern aus. Der Puffer ist auch nützlich, wenn derPellet-Hydro-HerdEs muss in Kombination mit einem anderen bereits vorhandenen Heizsystem (wie dem klassischen Kessel) funktionieren.

Schließen Sie den Pelletofen an die Heizkörper im Haus an

DasPellet-Hydro-ÖfenSie dürfen niemals direkt an den Kühler angeschlossen werden: Die Rohre klassischer Heizkörper haben einen zu kleinen Durchmesser, um eine ausreichende Wasserzirkulation zu ermöglichen.

DortPelletofen, wenn verknüpft mitHeizkörperMit den bereits vorhandenen Rohren des Systems würde nur ein Teil der Heizkörper erwärmt, was zu einer Energieverschwendung führen würde. DasHydro Pelletöfensollte verbunden sein mitHydraulikverteilerNur so können sie optimal verbunden werdenHeizkörperdes Haushaltsheizungssystems.



Video: So funktionier Rika Multiair (Juli 2021).