Suchen

Wie man einen Komposter baut


Heute werden wir sehenwie man einen Komposter bautdurch Einrichten eines Kompostbehälters. DasKompostist eine Art organischer Dünger natürlichen Ursprungs und während der Praxis vonKompostierungUm das Auftreten von schlechten Gerüchen zu vermeiden, ist es notwendig, a zu verwendenKompostergut belüftet, vielleicht mit Deckel und Boden ausgestattet.

Zumbaue einen KomposterWir benötigen eine Bügelsäge für das Holz, einen Schraubendreher, um die Scharniere des Deckels zu befestigen, einen Hammer und eine Bürste, um eine Imprägnierung durchzuführen, um das Holz gegen atmosphärische Einflüsse beständig zu machen.

Zumbaue einen KomposterVom Garten benötigen wir vier Holzfüße (ungefähr 8x8x4 cm), 9 Holzbretter mit einer Dicke von 2 cm und ungefähr 10 × 82 cm, 2 Holzpfosten mit quadratischem Querschnitt (80 × 80 mm mit einer Höhe von 89) cm), Holzständer mit 2 quadratischem Querschnitt, diesmal beträgt die Höhe jedoch 77 cm, während der Querschnitt von 80 × 80 mm unverändert bleibt. Die vier Pfosten bilden die Ecken desKompostersind die Höhen unterschiedlich, da die vorderen Säulen etwas kürzer sein müssen.

Sie benötigen außerdem: 20 Bretter, die diagonal mit einer Dicke von 2 cm und einer Länge von 86 cm und einer Höhe von 22 cm geschnitten werden sollen. Zwei Holzbretter 10 × 65, 12 Holzabstandshalter 2x2x4 cm. Vier 2 × 2 Streifen mit einer Höhe von 77 cm oder zwei U-Profile. 10 Holzbretter wieder 10 × 86 cm und 2 cm dick. 2 Scharniere für den Deckel, Schrauben zur Befestigung der Bretter an den Pfosten und der Grundierung.

Die Maße beziehen sich auf dieBau eines Holzkompostersziemlich groß, die Höhe derKomposteres wird hauptsächlich von den Pfosten gegeben. Mal sehen, wie es weiter gehtKonstruktion:

1) Befestigen Sie die vier Füße mit Schrauben an zwei 10 x 82 cm großen Brettern. Befestigen Sie die anderen sieben gleich großen Bretter an den beiden Brettern. Verwenden Sie wieder Schrauben. Die Platten müssen etwa 2 cm voneinander entfernt sein, damit Flüssigkeiten herausfließen können, und vor allem, um eine gute Belüftung zu gewährleisten.

2) Die Seiten der BoxKomposterSie müssen mit den 10 × 86 cm großen Brettern an den Pfosten befestigt werden. Um eine gute Verankerung zu gewährleisten, müssen die Bretter mit zwei Schrauben befestigt werden. Auch in diesem Fall muss der Abstand zwischen den Platten zwei Zentimeter betragen, um die Luftzirkulation zu ermöglichen. Jede Seite desKomposterEs wird einen 89 cm hinteren Ständer und einen 77 cm vorderen Ständer haben.

3) Bringen Sie am unteren Rand der Ecken des Behälters / Komposters zwei vormontierte Paneele an. Befestigen Sie dann die beiden 2 × 2 cm-Streifen an den Pfosten der Öffnungsseite. Lassen Sie für das Gleiten der Schließachsen einen Abstand von 2 oder 3 cm: Mit dieser Strategie können Sie den vorderen Teil des Schließachs vollständig öffnenKomposter.

4) Jetzt müssen Sie nur noch die Öffnungsbretter vorbereiten, um den Deckel zu bauen. Schrauben Sie die anderen 10x86cm Bretter quer auf zwei Bretter und befestigen Sie den Deckel mit den beiden Scharnieren.

5) Behandeln Sie abschließend alle Oberflächen (sowohl innen als auch außen) mit Holzbeize für den Außenbereich.

Gebrauchsfertiger Komposter: Preise und Modelle

Wenn das Verfahren der Komposter mach es selbstes scheint zu umständlich, man kann welche kaufenKomposter"Bell" einsatzbereit. Die Preise der Komposter sind nicht zu unerschwinglich, und der Kauf eines Komposters wird für diejenigen empfohlen, die einen kleinen Garten haben oder den Komposter zu Hause verwenden.

Es gibt eine große Anzahl von Modellen auf dem Markt mit einem Fassungsvermögen von 80 bis 900 Litern.

Fragen Sie sich, um wie viel Sie sich entscheiden könnenDIY KompostSie möchten produzieren und wie viele organische Abfälle Sie zur Verfügung haben.

Für eine vierköpfige Familie, die Kompost nur mit Küchenabfällen zubereiten will, reicht eine ausKomposterab 300 Liter. Wenn Sie neben Küchenabfällen auch solche aus dem Garten hinzufügen, müssen Sie sich für eine entscheidenKompostervon mindestens 400 Litern oder, wenn Sie genug Platz haben, ist es besser, zwei 200-Liter-Komposter zu kaufen, die einfacher zu handhaben sind und weniger dazu neigen, schlechte Gerüche zu erzeugen.


Video: Dinge die du in Minecraft bauen kannst 15. LarsLP (September 2021).