Suchen

Wie man im Winter Jasmin anbaut


Wer kennt sich nicht mit Sommerjasmin aus, einem Strauch, der in Gärten häufig als Heckenkletterer für seine leuchtenden Blätter und duftenden weißen Blüten verwendet wird. Allerdings weiß nicht jeder, dass es eine Sorte gibt, die Jasminum nudiflorum oder Winter Jasmin, das sich im Winter entwickelt und die kahlen Grünflächen belebt. Nachfolgend finden Sie alle Informationen zu wie man im Winter Jasmin anbaut auf einfache und effektive Weise.

Winterjasmin, Eigenschaften
Das Winter Jasminoder ist auch als St. Josephs Jasmin bekannt und ist ein Strauch, der gegen niedrige Temperaturen resistent ist. Jasmin zeichnet sich durch leuchtend gelbe Blüten aus, die zwischen Januar und Februar blühen. Die Blütenstände sind geruchlos, aber auch auffällig, weil ihr Aussehen dem der Blätter vorausgeht. Ihr Merkmal ist das Kriechen und Fallen, auch wenn sie sich sehr gut für die Schaffung von Hecken und Grenzen eignen. Sie wachsen schnell und können bis zu 3 Meter hoch werden. In dieser Hinsicht müssen sie beschnitten werden, sobald ihre Blüte endet: Die Blüten werden auf den Zweigen des Vorjahres produziert.

Wie man im Winter Jasmin anbaut, Richtungen
Anbau der Winter Jasmin es erfordert kein großes kulturelles Wissen. Es ist eine eher rustikale Art, die gegen Smog resistent ist und sowohl in der vollen Sonne als auch im Schatten ruhig wächst, obwohl zu berücksichtigen ist, dass mit einer größeren Lichtmenge die Blüte größer wird. Neben Smog kann Winterjasmin dank der kleinen Zweige und Blätter das Lärmproblem reduzieren. In diesem Zusammenhang sind hier einige nützliche Informationen:

  • Schützen Sie den Jasmin in Gebieten mit besonders heißen Sommern vor direkter Sonneneinstrahlung
  • Vermeiden Sie die Exposition nach Osten: Die Morgensonne ist zu schüchtern. Süd- oder Westausrichtung ist bevorzugt
  • Im Frühjahr oberflächlich um die Basis des Stiels hacken
  • Führen Sie immer im Frühjahr die Zähne einer Heugabel in die Bodenkruste ein und füllen Sie die Löcher mit Flusssand: Wenn der Boden sehr kompakt ist, kann das Abfließen des Bewässerungswassers im Sommer den Wasserfluss zu den Wurzeln stark einschränken .
  • Sorgen Sie für einen gut durchlässigen Boden
  • Nur bei besonders trockenen Sommern bewässern
  • Geben Sie im Herbst etwas organischen Dünger, um den Boden reicher zu machen.

Neue Exemplare von reproduzieren wollen Winter JasminMit der Ankunft des Herbstes können Sie Stecklinge nehmen: Die Zweige sollten in einen Behälter mit einer Mischung aus Torf und Sand gelegt werden, bis sie Wurzeln schlagen.



Video: Tomatenanbau in der Wohnung Tomaten auch im Winter anbauen (Kann 2021).