Suchen

Windkraftanlagen für Dach made in Italy


Ein junges und rein italienisches Unternehmen beabsichtigt zu installieren Mini-Windkraftanlagen für den Hausgebrauch mit einer Leistung von 0,5 bis 10 KW; Insbesondere das betreffende Unternehmen steht an vorderster FrontDachwindkraftanlagenvertikale Achse, genau die TurbinenTwind.

Um die Firma zu gründen, dieGP erneuerbarAntonio Parrotto hat mit seinem 20. Lebensjahr alles auf Innovation und die Kraft erneuerbarer Energien konzentriert. Seine Wette hat in den ersten 9 Monaten des Jahres 2014 bereits einen Umsatz von 700.000 Euro im Zusammenhang mit der Produktion von erzieltWindräderund das Jahr endet mit einem Gewinn von 300 Tausend Euro.

GP Renewable ist ein Unternehmen aus Lecce, in der Tat war Parrotto Gast bei derFiera del Levanteauf Einladung der Region Apulien, ihre Geschichte zu erzählen und die Produkte zu zeigen, die aus der Lieferkette ihres GP Renewable mit Sitz in Casarano, Lecce, stammen.

GP Renewable hat 15 Mitarbeiter und dank einer Partnerschaft mit dem in Brescia ansässigen UnternehmenWindenergie Srlwird es bald in Übersee ankommen und auch in Brasilien verkaufen. In Wirklichkeit hat Antonio Parrotto viel zu verdankenWindenergie SrlEs war eine zufällige Begegnung, die die Entwicklung von machteDachwindkraftanlagen:Parrottos Idee war es, eine zu entwickeln Windkraftanlage für den Hausgebrauch klein und für viele zugänglich.

Die Idee wurde dank der Intervention des Eigentümers von Wind Energy verwirklicht, der Parrotto ein Team von Ingenieuren und Kapital zur Verfügung stellte. Es dauerte 700.000 Euro, um die Lasertechnologie an der Basis des zu kaufeninländische Windkraftanlagen.

Dachwindkraftanlagen
Um herauszufinden, wie die auf dem Dach des Hauses zu installierende Windkraftanlage funktioniert und wie sie hergestellt wird, verweisen wir auf den ArtikelHäuslicher Wind, wie es funktioniert;Hier sagen wir Ihnen nur, dass es sich um eine Vertikalachsenturbine handelt, die aus dem klassischen Stahlträger, einer Turbine (die Schaufeln und mechanischen Getriebeteile) und elektronischen Geräten (Generator und Wechselrichter) besteht. Das Material und das Design mit drei Segeln sind Made in Italy: ein zentraler Mast und seine Lager, bis zu fünf Meter hoch.

Häuslicher Wind, lohnt es sich?
Das Projekt vonParrottoes ist sehr schön, aber lohnt es sich, eine Windkraftanlage auf dem Dach des Hauses zu installieren? Und vor allem, wie lange dauert es, die Anschaffungs- und Installationskosten zu bezahlen? Die schlechte Nachricht ist, dass nur wenige Italiener auf eine Fähigkeit zählen könnenSaugnapfUm diese Investition bequemer zu machen, sind es hauptsächlich die Bewohner von Küstengebieten, die in den Bergen oder in besonders windigen Gebieten des Hinterlandes leben.

Vielleicht möchten Sie auch Trigeneration lesen



Video: Lohnt sich eine kleine Windanlage fürs Haus? Privat oder Gewerbe 2020 (Oktober 2021).