Suchen

Wie man Kompost repariert


Wie man Kompost repariert: das Kompost nicht alle sind gleich, es hängt vom Ausgangsmaterial ab, und der Unterschied besteht im wesentlichen im Verhältnis zwischen Kohlenstoff (C) und Stickstoff (N), d. h. den beiden wichtigsten chemischen Elementen für Pflanzen, der kompostierte Masse. Organische Abfälle haben alle eine unterschiedliche chemische Zusammensetzung und das Ergebnis kann nur eine sein Kompost mehr oder weniger kohlenstoffhaltig oder stickstoffbasiert.

Wenn Sie nicht über das Kit für Heimwerker-Chemiker zur Analyse verfügen (haben Sie den Inhalt des Komposter es scheint mir übertrieben) Sie können sich ein Bild von Ihrer Zusammensetzung machen Kompost basierend auf dem, was es braucht. Hier sind zum Beispiel einige "Inhaltsstoffe" unterteilt in die beiden Familien "stickstoffhaltig" und "kohlenstoffhaltig" mit (in Klammern) dem relativen C / N-Verhältnis.

Stickstoffreicher organischer Abfall: Gülle (2-3: 1), Hühnerkot oder Kot (10: 1), Grasschnitt (12: 1), Gemüseabfälle (13: 1), Küchenabfälle (23: 1), Kartoffelpflanzen (25: 1) ), Pferdemist 25: 1), Erle, Asche und Hainbuchenblätter (25: 1), Kuhdung (30: 1).

Kohlenstoffreicher organischer Abfall: Blätter von Limette, Eiche und Birke, Pappel, Buche (40-60: 1), Torf (30-50: 1), Frucht (35: 1), Nadel (30-100: 1), Gerste / Hülsenfruchtstroh ( 40-50: 1), Roggen- / Weizenstroh (100: 1), Rinde (100-130: 1), Sträucher (100-150: 1), reines Holzsägemehl (100-500: 1).

Indikativ gut Kompost verwendbar als natürlicher Dünger Es hat ein C / N-Verhältnis zwischen 25: 1 und 30: 1, aber Ihre Pflanzen benötigen möglicherweise auch andere Chemikalien. In diesem Fall können Sie dem Gemisch aus zusätzlichen Substanzen (sowie natürlichen Bioaktivatoren) hinzufügen Kompostierung. Zum Beispiel sind hier welche.

Verschiedene Arten von Gülle (sie enthalten Stickstoff, aber auch Kalium und Phosphor sowie Bakterien und Pilze, die zur Zersetzung beitragen), Hornflocken (Stickstoff, der langsam freigesetzt wird), Blutmehl (wie Horn, aber schneller), Mehlknochen (Phosphor) und Kalzium), Holzasche (Kalium), kalkhaltiges Algenmehl (Kalzium, Spurenelemente, Kieselsäure), Gesteinsmehl (Kieselsäure, Kalzium und Spurenelemente, es ist auch ein Bioaktivator und fördert die Bildung von stabilem Humus), Mehlton (absorbiert) Feuchtigkeit und Gerüche, fördert die Fähigkeit, Nährstoffe zu speichern).

Benötigen Sie einen großen Komposter? Hier (online verfügbar mit Lieferung nach Hause) steht ein 600-Liter-Komposter zur Verfügung

Wenn Sie den Komposter kaufen, empfehle ich auch die Komposterbasis

Möglicherweise benötigen Sie auch eine (großzügige) Packung Kompost-Bioaktivator



Video: Eigene Kompostwirtschaft einfach selber bauen - kostenloser DIY Komposter, einfacher Kompost wenden (Oktober 2021).