Suchen

Hyundai Ioniq, Preis und Ausstattung


Hyunai IoniqEs ist in Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und Elektrovarianten erhältlich. In dem Artikel werden wir alle Merkmale und Leistungen des koreanischen Autos sehen.

DortHyunai Ioniqwird gezählt Hybridautos werden 2016 veröffentlicht,Die Ankündigung kam vor kurzem: Dieses neue Auto wartet in der zweiten Jahreshälfte 2016 auf dem europäischen Markt. Aufgrund seiner Eigenschaften wird es als direkt angezeigtWettbewerberzu den bereits etabliertenToyota Prius. Trotz der Ähnlichkeiten hat der koreanische Hersteller einen anderen Ansatz gewählt als sein japanischer Rivale: derIoniqEs ist ein viel flexibleres und vielseitigeres Hybridauto, so dass der Fahrer unter den verfügbaren Motoren zwischen Hybridantrieb, wiederaufladbarem Hybrid (Plug-in-Hybrid) oder wählen kann Null Emission, nur mit elektrischem Antrieb.

Die VorgehensweiseHyundaistellt eine echte Besonderheit im Automobilsektor dar, ein beispielloser Ansatz, den kein anderes Auto bieten kann. Mit dieser Prämisse ist dieHyundai Ioniqkann auch zu den Elektroautos gezählt werden, die 2016 herauskommen! Für weitere Informationen steht die Seite zur VerfügungElektroautos 2016 und 2017.

Ein großes Plus derIoniqliegt in der Tatsache, dass die EntwicklerHyundaiSie zogen es vor, eine Ad-hoc-Plattform zu entwerfen, anstatt bereits vorhandene Plattformen nachzurüsten. Die Vorteile dieser mutigen Wahl sind vielfältig: größerer akustischer Komfort, größerer Platz an Bord und bessere Leistung auf der Straße. Die Batterien befinden sich in einem Schacht unter dem Rücksitz, um keinen Platz im Gepäckraum zu beanspruchen. Die Position des Akkus verbessert die Fahrstabilität, indem der Schwerpunkt in eine optimale Position gebracht wird.

Um das Gewicht nicht zu belasten, haben die Hersteller eine große Anzahl von Aluminiumkomponenten hinzugefügt, einschließlich der Fronthaube, der Heckklappe und der Aufhängungskomponenten.

DortHyundai Ioniqhat es geschafft, ästhetische Standards mit den Prinzipien der Aerodynamik zu kombinieren. Das Ergebnis ergibt den niedrigsten Penetrationskoeffizienten auf dem Markt, der einem Wert von 0,24 entspricht. Dank dieses Parameters wird der Antrieb noch effizienter. Für alle Bilder des Hyundai Ioniq verweisen wir auf die offiziellen Fotos:Hyundai Ioniq - Fotogalerie.

Wie gesagt, dieHyundai Ioniqwird mit drei Motoren verfügbar sein, wir werden haben:

  • – Hyundai Ioniq Hybird
    Hier wird der Hybridantriebsstrang von einem 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner geliefert, der 105 PS leisten kann, kombiniert mit einem 44 PS starken Elektromotor. Das Hybridsystem leistet insgesamt 149 PS. Es wird mit Liter-Ionen-Batterien betrieben. Die Wärmekraftmaschine der Familie Kappa hat einen thermischen Wirkungsgrad von 40%.
  • Hyundai Ioniq Plug-in Hybrid
  • Hyundai Ioniq Pure Electric

Derzeit gibt es keine Informationen über die Datenblatt der elektrischen Version und Plug-in-Hybrid. Der koreanische Hersteller hat nur die Eigenschaften des Ionic Hybrid angekündigt, der in der zweiten Jahreshälfte 2016 auf den Markt kommen wird.

Die Hybridversion hat eine Gesamtleistung von 146 kW (149 PS), 32 kW vom Elektromotor und 104 kW vom Wärmemotor. Mit einem maximalen Drehmoment von 265 Nm. Dieser Motor wird mit einem Doppelkupplungsgetriebe und einem Sechsgang (6DCT) ausgestattet.

An Bord befindet sich ein Wahlschalter, der den optimalen Fahrmodus basierend auf den Bedingungen auslöst. Dank des Wählers können Sie die Parameter bezüglich der Abgabe des maximalen Drehmoments und der Motorleistung sowie der Reaktion von Lenkrad und Kupplung ändern. Insbesondere wird es möglich sein, einen Fahrmodus auszuwählenECHOHier wird der Kraftstoffverbrauch priorisiert, indem höhere Anforderungen an den elektrischen Antriebsstrang und einen Modus gestellt werdenSPORT wo die von den beiden Motoren gelieferten Leistungen maximal ausgenutzt werden.

Steigen Sie an Bord derHyundai IoniqWas zuerst im Innenraum auffällt, ist das Armaturenbrett mit einem 7-Zoll-Bildschirm. Das Multimedia-System ist in die Systeme integriert Apple CarPlayistAndroid Auto. Zur Serienausstattung gehören zahlreiche Sicherheitsvorrichtungen und Fahrassistenten, das System ist ein BeispielSpurhalteassistent, das hält das Auto in seiner Heimatspur. Das SystemAutonome Notbremse,Stattdessen hilft es beim Bremsen mit einem Notfallsystem, das bei plötzlichem Bremsen aktiviert wird.

Hyundai Ioniq - Preis

Hinsichtlich der Preisehat der koreanische Hersteller noch keine offizielle Liste veröffentlicht. In Anbetracht dessen, dass der direkte Konkurrent der ist Toyota Prius vermarktet zu einem Preis von rund 27.900 Euro für die Hyundai Ioniq Wir erwarten keinen niedrigeren Preis.



Video: Hyundai Ioniq Plug-in Hybrid Facelift 2019. 2020: Prius-Konkurrent im Review, Test, Fahrbericht (September 2021).