Suchen

Aquarium reinigen


Aquarium reinigen: wie man eine ordnungsgemäße Wartung durchführt e Reinigung des Aquariums. Von unten bis zum Filter, ohne Gläser und Aquariumzubehör.

DortReinigungPeriodisch ist einer der wichtigsten Aspekte für die Aufrechterhaltung einer angemessenen Wasserqualität und einer Umgebung, die für das Leben von Pflanzen und Fischen geeignet ist. Wenn ein Süßwasseraquarium ordnungsgemäß gestartet wurde, ist nur wenig Wartung erforderlich.

Das Aquarium beginnt langsam und obwohl es während seines gesamten Lebenszyklus eine große Zufriedenheit erzielt, bleibt die aufregendste Phase der Beginn mit der Einführung der Fische in das Aquarium, den endlosen Wartezeiten und der kontinuierlichen Analyse des Wassers. Die ganze Begeisterung wird erneuert, indem Sie den Lebensraum beobachten, den Sie geschaffen haben, und noch mehr, wenn es an der Zeit ist, den Kreißsaal einzurichten und neue Braten willkommen zu heißen. Um ein Aquarium in vollen Zügen genießen zu können, sind Zeitschriften unerlässlich Reinigung.

Reinigung des Aquariums, routinemäßige Wartung

Wenn Sie erst kürzlich ein Aquarium eingerichtet haben, wissen Sie das wahrscheinlich nicht, weil es regelmäßig istReinigungEs ist nicht notwendig, den Fisch in ein anderes Becken zu überführen! Lege dasNetzund denken Sie nicht einmal daran, die Pflanzen vom Substrat zu entfernen: dieReinigung des AquariumsWenn es mit einer bestimmten Periodizität durchgeführt wird, ist es viel weniger invasiv, als Sie sich vorstellen können.

Was brauchen Sie, um das Aquarium zu reinigen?

  • Pumpensiphon
  • Großer Eimer oder Behälter
  • Algenschaber
  • Schwämme
  • Beliebige Zangen
  • Aquarium Wasser

Reinigung des Aquariums: teilweiser Wasserwechsel

Eine Erneuerung des Aquarienwassers sollte monatlich oder zweiwöchentlich erfolgen. Viel hängt auch von der Menge an Fisch, Pflanzen und Filtersystem ab. Es gibt jedoch keine allgemeinen Regeln, wie oft ein Teil des Aquarienwassers ersetzt werden muss!

Bereiten Sie genügend Wasser vor, um zwischen 10 und 20% des gesamten Wasservolumens in Ihrem Aquarium zu ersetzen. Wenn Sie eine habenMeerwasseraquariummüssen Sie das Ersatzwasser mit dem richtigen Salzverhältnis vorbereiten. Unabhängig von der Art des Meereslebens (Süß- oder Salzwasser) empfehlen wir, das neue Wasser mit der gleichen Temperatur wie das bereits im Aquarium vorhandene Wasser einzuführen.

Wie bereite ich das neue Wasser für das Aquarium vor? Das Wasser sollte frei von Chlor und jeglichen Zusätzen sein. Wenn Sie es nicht von Ihrem vertrauenswürdigen Händler nehmen möchten, können Sie es aus dem Wasserhahn nehmen und darauf achten, dass es 48 Stunden lang in einem offenen Becken außerhalb des Balkons aufbewahrt wird. Alternativ können Sie eine Lösung hinzufügen, um dem Leitungswasser Chlor zu entfernen.

Vergessen Sie beim Ersetzen des Aquarienwassers nicht, die Stromkabel des Filters, der Beleuchtung, der Heizung und anderer elektrischer Komponenten abzuziehen.

Die Verwendung des Siphons zur Reinigung des Bodens

Das Reinigen des Bodens des Aquariums ist nicht schwierig, wenn Sie die richtigen Werkzeuge zur Verfügung haben.

Eine Siphonpumpe kann bei Amazon für etwas mehr als 3 Euro gekauft werden und ist einfach zu bedienen. Einige Siphons haben eine manuelle Pumpe, andere erfordern eine erste Absaugung mit demMund. Der Siphon hilft Ihnen beim Absaugen von Material und Schmutz, der während der Reinigung vom Boden aufsteigt.

Algenentfernung und Reinigung des Aquarienglases

Es gibt spezielle Reinigungskits auf dem Markt. Die Aquariengläser sind leicht zu reinigen. Wenn das Aquarium stark vernachlässigt wird, benötigen Sie auch einen Schaber, um die Algen zu entfernen, die an den Innenwänden Ihres Aquariums gedeihen. Bei Amazon kann ein Reinigungsset bestehend aus 5 Zubehörteilen für die Reinigung des Aquariums für 13,80 € erworben werden, das Sie in jeder Phase der Wartung und Reinigung des Aquariums unterstützt.

Reinigung des Aquariums: vollständiger Wasserwechsel

In einem Süßwasseraquarium mit Pflanzen und Fischen, jedoch ohne Filter, sollte der gesamte Wasserwechsel wöchentlich durchgeführt werden.

Aquarien, die mit einem guten Filtersystem ausgestattet sind, erfordern einen vollständigen Wasserwechsel über einen sehr langen Zeitraum und nur unter bestimmten Bedingungen. Die gewissenhaftesten könnten sich mit Wasseranalyse-Kits ausstatten, um gezielte Anpassungen und Ergänzungen vorzunehmen. Für alle Informationen auf der Wechsel des Aquarienwassers und den Austausch oder die Reinigung des Hintergrunds verweisen wir auf den ArtikelWie man das Wasser im Aquarium wechselt.

Warnungen!

Um das Wasser auf dem Balkon "ruhen" zu lassen oder einfach den Filter zu waschen, stellen Sie sicher, dass Sie einen "jungfräulichen" oder zumindest sauberen Behälter verwenden: Verwenden Sie nicht denselben Eimer zum Reinigen von Böden, der sicherlich Seifenreste enthält!


Video: Die beliebtesten Aquarien für dein Zuhause - Einrichtung Teil 1 (September 2021).