Suchen

Kokedama, was sie sind und wie man sie herstellt


Kokedama, was es ist und wie es gemacht wird. Vom Boden bis zum Moos zum Sammeln der Wurzeln.

DASkokedamasie sind bekannt alsMini Bonsai ohne TopfoderBonsai Rüsche. DaskokedamaEs ist keine moderne Mode, sondern eine alte japanische Kultivierungstechnik, die ihre Wurzeln im 17. Jahrhundert hat. Der Hauptunterschied zwischenKokedama und Bonsaibetrifft das Fehlen einer Vase: mit der kokedama Die Pflanzen nutzen ein erdiges Substrat, das aus dem klassischen Behälter freigesetzt wird.

Neben den Ursprüngen dieser Kunst auch der Begriff Kokedamaist japanisch und bedeutet wörtlich "Moosball" selbst wenn ein westlicher Übersetzer die Übersetzung verbeugt hat, indem er die Wörter "Moosperle". In Japan ikokedamaSie zeichnen sich durch ein erdiges Substrat aus, das durch einen großen inneren Kern von gegeben istAkadama (eine Schicht aus rotem mineralischem Ton) e Keto (Torf), vollständig mit Moos bedeckt.

DASkokedamaSie werden ähnlich wie Bonsai zubereitet, aber bei dieser Kunst werden die Wurzeln nicht in einen Topf voller Erde eingeführt. Die Vase derBonsaiwird durch eine Agglomeration von ersetztSchlammBestehend aus Torf (Keto oder Ketotsuchi) und einem rötlichen Tonboden. Akadama ist nichts weiter als der KlassikerBlähtonfeiner strukturiert. Es stellt die Drainagekomponente dar und muss perfekt mit Ketotsuchi (Torf) gemischt werden.

DASkokedamaSie eignen sich besonders zur Realisierung vonvertikale Gärten. Dies liegt daran, dass sie, sobald sie fertig sind, auf nackte Tabletts, auf Sockel aus Kieselsteinen oder typischer in der Luft aufgehängt mit einem Nylonfaden aufgehängt werden können. Ebenso wieBonsai, die Technik vonkokedamapasst sich jeder Pflanze an.

Wer beabsichtigt, eine zu machenkokedama mach es selbstkann eine der kleinen Pflanzen nutzen, die in Bonsai-Läden gekauft wurden. Für die Herstellung des Substrats müssen Sie lediglich ein homogenes Substrat herstellen, indem Sie Keto und Akadama kombinieren. Um Ihnen eine Vorstellung von der Schaffung eines kokedama, wir verweisen Sie aufFotogallerieFoto von Kokedama.

Sie benötigen 5 Teile Ketotsuchi (Torf) und 1 Teil von Akadama (feiner Blähton). Die beiden Böden werden gemischt, indem mit dem Wasser ein Amalgam erzeugt wird, bis eine Kugelform von kompatibler Größe erhalten wird, um die Wurzeln der gekauften Pflanze zu enthalten.

Die Wurzeln der Pflanze geheneingearbeitet(sehr sanft) bei der Vorbereitung der Kugel. Die Wurzeln müssen vollständig von dem vorbereiteten Substrat umschlossen sein, das den Kragen der Pflanze erreichen muss, dh den Punkt, an dem die Wurzeln am Stiel anhaften.

Sobald die Wurzeln in die Drainage- und Torfmischung eingearbeitet sind, ist es Zeit, die Moosbeschichtung aufzutragen. Moos kann nach eigenem Ermessen durch dickeres, fettiges Gras ersetzt werden. Unter den am leichtesten verfügbaren Materialien weisen wir auf das grüne Moos hin. Wir empfehlen Ihnen nicht, das Moos, das für die Zubereitung verwendet werden soll, unabhängig zu sammeln KokedamaMit Moos können Sie auch Parasiten, Schimmelpilze oder schädliche Insekten in das Substrat einbauen.

Auf dem Markt mangelt es nicht an natürlichem Moos, das für die Dekoration von geboren wurdeKokedamaEin Beispiel ist das Islandmoos auf dem Foto oben. Der betreffende Moschus ist völlig natürlich und mit pflanzlichen Farbstoffen behandelt, um seine ursprüngliche Farbe nicht zu verlieren und im Laufe der Zeit maximale Elastizität zu gewährleisten. Für den Kauf des Deckmoos der Kokedama Sie können Amazon oder Geschäfte nutzen, die auf den Verkauf japanischer Dekorationsprodukte spezialisiert sind. Für Amazon empfehlen wir die Produkte:

Beutel mit Moos und Flechten gemischt Grün 75 gr
Preis: 10,61 Euro versandkostenfrei
Beutel mit Moosen und Flechten gemischt Grün von 35 gr
Preis: 7,86 € mit kostenlosem Versand

Denken Sie daran, die Wurzeln der Pflanze so weit wie möglich vom alten Boden zu befreien. Wenn Sie die Möglichkeit haben, kaufen Sie einen Bonsai mit nackten Wurzeln, um den gesamten Prozess zu vereinfachen. Um das zu machenSchlammballstabiler können Sie alles mit Baumwollgarn umwickeln, während das Moos mit einfachem Druck auf dem Untergrund haftet: Der Schlamm muss gut mit Wasser angefeuchtet werden!

Wenn Ihnen dieser Artikel über die Entstehung von Kokedama gefallen hat, können Sie mir auf Twitter folgen und mich auf Facebook hinzufügen Kreise von G + oder sehen Sie meine Aufnahmen auf Instagram, le vie dei Sozial Sie sind unendlich! :) :)

Foto | Die Florida-Studie - aus Wikipedia


Video: KOKEDAMA - JAPANISCHE MOOSKUGEL - DIY (Kann 2021).