Suchen

Vegetarisch gefüllte Paccheri



DAS vegetarisch gefüllte Paccheri Sie können als raffinierter und origineller erster Gang angesehen werden, perfekt für ein vegetarisches Menü. Um das Gericht noch eleganter und szenografischer zu gestalten, können die gefüllten Paccheri in einer Portion hergestellt werden. Binden Sie sie einfach mit einem Lauchfaden zusammen.

Die Zubereitung erfordert nicht viel Zeit oder besondere kulinarische Fähigkeiten: 30 Minuten reichen aus, um sie zuzubereiten, und etwa eine Stunde zum Kochen. In diesem Zusammenhang zeigen wir Ihnen, wie Sie gefüllte Paccheri nach unserem Schritt-für-Schritt-Rezept herstellen.

Gefüllte Paccheri, die Zutaten für 4 Personen

  • 4 Lauch
  • 40 Gramm Gemüsebutter
  • 1 Beutel Safran
  • 70 Gramm Bechamel
  • 400 Gramm Paccheri
  • 250 Gramm Steinpilze
  • 300 Gramm Ricotta von Rom
  • 60 Gramm geriebener Pecorino
  • 50 Gramm geriebener Parmesan
  • 1 Glas Weißwein
  • Natives Olivenöl extra, Salz und rosa Pfeffer
  • 250 Gramm Gemüsebrühe

Gefüllte Paccheri, die Vorbereitung

Die Füllung

  1. 2 Lauch schälen und in dünne Scheiben schneiden
  2. In eine beschichtete Pfanne den geschnittenen Lauch, 150 Gramm Pilze mit etwas Öl und Salz gießen
  3. In einer Pfanne ca. 20 Minuten anbraten, dabei gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren
  4. Nach Ablauf der Zeit die Mischung in eine große Schüssel geben
  5. Fügen Sie Ricotta, Bechamel, Pecorino hinzu und mischen Sie die Zutaten, bis Sie eine homogene Mischung erhalten

Die dazugehörige Sauce

  1. Schälen Sie den restlichen Lauch und schneiden Sie ihn in dünne Scheiben. Achten Sie dabei darauf, dass die äußeren Hüllen, mit denen die Paccheri gebunden werden, erhalten bleiben
  2. Gießen Sie den Lauch in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl und braten Sie ihn einige Sekunden lang. Fügen Sie dann die restlichen Pilze und eine Prise Salz hinzu.
  3. Einige Minuten kochen lassen, dann den Wein dazugeben und verdunsten lassen
  4. Zu diesem Zeitpunkt fügen Sie die Gemüsebrühe, Butter, geriebenen Parmesan und mischen Sie alles zusammen
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Safran hinzufügen und umrühren, bis er gleichmäßig schmilzt.
  6. Übertragen Sie die Sauce in einen Topf, damit sie kurz vor dem Aufstellen des Geschirrs erhitzt werden kann.

Die Zubereitung von gefüllten Paccheri

  1. Die Paccheri in reichlich kochendem Salzwasser kochen und mit einem Abschäumer al dente abtropfen lassen, damit sie nicht brechen.
  2. Füllen Sie sie mit der zuvor vorbereiteten Füllung und legen Sie sie vertikal auf ein Backblech
  3. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen
  4. In der Zwischenzeit die Lauchscheiden in kochendem Wasser blanchieren, um sie zu erweichen, längs halbieren und die Sauce erhitzen
  5. Gießen Sie eine Kelle Sauce auf jeden Teller
  6. Nehmen Sie die Paccheri aus dem Ofen und legen Sie 6 Stück in die Mitte jedes Tellers. Binden Sie sie dann vorsichtig mit den Lauchschnüren zusammen.

Anderevegan - vegetarische Rezepte

  • Vegetarisches Menü Nr. 1
  • Vegetarisches Menü Nr. 2 für besondere Anlässe
  • Wie man vegane Mayonnaise macht
  • Risotto mit Trüffeln, veganes Rezept
  • Lasagne, veganes Rezept
  • Spaghetti mit Gemüse, veganes Rezept
  • Vegetarische Penne


Video: Nudeln in cremiger Gemüsesoße (Oktober 2021).