Suchen

Mausefallen und andere unerwünschte Gäste im Garten


Die Rückkehr um Mausefallen bestätigt mit Vergnügen (zumindest bei uns) die Verbreitung von Bio- und Gemüsegärten. In einem Bio-Garten können unerwünschte Gäste nicht mit Giften oder anderen Chemikalien entfernt werden, während die Mausefallen sind erlaubt. Zum einen, weil sie nicht verschmutzen, und zum anderen, weil sie verwendet werden können, ohne die Beute zu töten, sondern nur, um sie zu entfernen.

Deshalb die Fallen für Landmäuse Sie sind leicht auf dem Markt zu finden und mit ein wenig Übung und provisorischen Materialien können Sie auch die Grillotalpas und schädlichen Käfer fangen. Wenn sie wirklich schädlich sind, ist es richtig, sie loszuwerden, aber wenn sie in irgendeiner Weise für das Ökosystem nützlich sind, muss das Ziel sein, sie vom Garten fernzuhalten und sie nicht auszurotten. So ist es gut, dass die Mausefallen werden oft überprüft und dass sie nur bei Bedarf verwendet werden: Sie könnten auf nützliche Tiere stoßen!

Das Fallen für Landmäuse und Wühlmäuse, von denen sie sagten, dass sie leicht auf dem Markt zu finden sind (Hinweise finden Sie unten), müssen mit vollständiger Kenntnis der Fakten und systematisch für einen bestimmten Zeitraum (normalerweise den der Reproduktion) verwendet werden. Nur so kann die Anzahl der im Gemüsegarten und Garten vorhandenen schädlichen Nagetiere deutlich reduziert werden.

Ein weiterer Tipp: Wenn Sie möchten, dass Ihre Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung von Landmäusen wirksam sind, treffen Sie Vereinbarungen mit den Nachbarn. Nagetiere sind sehr misstrauisch und brauchen nicht lange, um die Täuschung zu verstehen. Das Risiko von Einzelaktionen mit Mausefallen Der mechanische Typ ist, dass unerwünschte Gäste erst abgewiesen werden und nach kurzer Zeit zurückkehren. Was nicht passiert, wenn Sie einer Katze, dem ältesten Mittel gegen Mäuse, in der Nähe Gastfreundschaft schenken.

Zusätzlich zu Fallen, mit denen Tiere gefangen und an einen anderen Ort gebracht werden, werden gegen Landmäuse und Wühlmäuse „Verteidigungspflanzen“ wie Kaiserkrone, Räudegras, Hundezunge, Knoblauch und schwarze Johannisbeere gepflanzt. Sie können auch Tricks anwenden wie: Vergraben leerer Flaschen in einer geneigten Position (der Wind, der in den Flaschenhals weht, erzeugt ein störendes Pfeifen); Begraben Sie Knoblauchzehen, Walnussblätter, Fischköpfe und Holunderblätter in der Nähe des Eingangs zu den Höhlen. Menschenhaar ist auch eine hervorragende Abschreckung: Führen Sie eine Strähne davon in das Loch einer Ratte ein, und Sie werden sehen, dass sie verschwindet.

Unter den nicht natürlichen aktiven Poller sind die am häufigsten verwendeten Ultraschallgeräte, die entweder mit Batterie oder mit Sonnenenergie betrieben werden können. Es ist wahrscheinlich, dass sich Nagetiere nach anfänglichem Erfolg an Ultraschall gewöhnen und darüber nachdenken. In diesem Fall ist es möglicherweise besser, die Aktion für ein paar Wochen auszusetzen und dann von vorne zu beginnen.

Möchten Sie Mäuse, Wühlmäuse und Maulwürfe fangen, ohne sie zu töten? Mach es mit der guten alten Mauskäfigfalle

Wenn der unerwünschte Gast ein Maulwurf ist (lesen Sie unsere Wühlmäuse und Maulwürfe, wie man sie unterscheidet), können Sie die Maulwurfsfalle verwenden

Um alle Nagetiere zumindest für eine Weile zu vertreiben (denn dann gewöhnen sie sich daran), gibt es den solarbetriebenen Ultraschall-Nagetierjäger

oder es vertreibt Nagetiere mit batteriebetriebenem Ultraschall



Video: Anwendungsvideo Celaflor Mausefalle ULTRA POWER (September 2021).