Suchen

Wie man Fasane züchtet


Wie man Fasane züchtet: alle Anweisungen zur Herstellung einesFasanenzuchtausgehend von einigen Exemplaren.

Wir reden weiter darüberFasanenzuchtund wir tun dies, indem wir der Ernährung des Fasans, der Mast- und Fortpflanzungszeit und der Inkubation der Eier zum Schlüpfen der Küken einen wichtigen Schwerpunkt geben.

Wenn Sie ein Anfänger sind und eine Fasanenfarm gründen möchten, laden wir Sie ein, den vorläufigen Artikel mit dem Titel zu lesenFasanenzucht, alle Infos. Es ist klar, dass es Ende April möglich sein wird, die im Mai zu inkubierenden Eier zu sammeln, und Ende Juni werden die Eier des zweiten Brutzyklus gesammelt, um im Juli inkubiert zu werden. Genau mit dem Ende des zweiten Fortpflanzungszyklus muss das Männchen getrennt werdenFasaneWeibchen, die weiterhin Eier legen, aber diesmal für den Tisch und nicht zum Schlüpfen bestimmt sind.

Wie man Fasane züchtet

Inkubation von Fasaneneiern
Die Fasaneneier werden beim Legen gesammelt und mehrmals täglich überprüft, um zu verhindern, dass sie längere Zeit atmosphärischen Stoffen ausgesetzt sind. Während Sie darauf warten, die Fasaneneier im künstlichen Inkubator anzuordnen, können Sie sie in Eierkartons anordnen (genau wie im Supermarkt ist es in der Verkaufsabteilung großer Einkaufszentren möglich, einen leeren Eierkarton unbemerkt wegzunehmen ) mit dem Punkt nach unten.

Regeln für die Lagerung von Eiern zur Inkubation:

  • Die Eier sollten mit der Spitze nach unten aufbewahrt werden
  • Eier müssen an einem kühlen Ort aufbewahrt werden
  • Eier sollten an einem sehr feuchten Ort gelagert werden

Ein Keller mit einer Temperatur von 10 - 15 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 75 - 85% könnte der ideale Ort sein, um die Eier für die Inkubation aufzubewahren.

Wenn Sie 5 weibliche Fasane haben, sammeln Sie innerhalb von 10 Tagen etwa fünfzig Eier, die Sie inkubieren können. Legen Sie die Eier für 23-24 Tage in eine Inkubation (in einigen Fällen dauert das Schlüpfen des Fasaneneies 26 Tage) in einem kleinen Familieninkubator mit einer Kapazität von 50 Eiern.

Die Inkubationstemperatur muss 37,7 ° C und die Feuchtigkeitsrate 52% betragen. Die in den letzten 10 Tagen des April gesammelten Eier bringen im Mai die kleinen Küken zur Welt.

Den Fasan füttern
Es gibt keinen Mangel an spezifischen Futtermitteln auf dem Markt erhöhe die Fasan,In der Tat gibt es spezifische Formulierungen für die verschiedenen Altersgruppen. Das "Starter" -Futter wird für Fasanenküken im Alter von 0 bis 4 Wochen verwendet; Zusätzlich zu den frisch geschlüpften Fasanen muss ab den ersten Tagen der Geburt Sand, dh kleine silikatische Kieselsteine ​​von 2-3 mm, verabreicht werden, die für die korrekte Entwicklung und Muskelfunktion des Magens unerlässlich sind. Anschließend muss ein Fasanenfutter mit einem niedrigeren Proteingehalt ausgewählt werden, das von 28 bis 32% (Proteingehalt des Starterfutters) bis 18 bis 20% (Proteingehalt des Futters für) reichtFagianotti). DasFasanErwachsene benötigen ein proteinarmes Futter (nur 14 - 15%)

Die Stromversorgung derFasanErwachsene können bei ziemlich geräumigen Volieren in Würmer, Larven und verschiedene Insekten integriert werden.

Der Proteingehalt des erwachsenen Fasans, der die sexuelle Fortpflanzungsphase (Februar bis Juni) durchläuft, sollte mit einem Proteingehalt von 18 bis 25% erhöht werden.

Andere Betriebe von großem kollektivem Interesse:

  • Kaninchen züchten
  • Truthahnzucht
  • Zucht von Schichten


Video: Züchtung von Fasanen auf gesperrten Grundstücken mit Perdix Volierennetz (September 2021).