Suchen

So tauen Sie den Kühlschrank auf


Wenn Sie versuchen zu verstehen wie man den Kühlschrank auftaut Dies liegt daran, dass Sie etwas Ungewöhnliches in Ihrem Gerät bemerkt haben. Zum Beispiel eine dicke Eisschicht an den Innenwänden und vielleicht sogar noch ein paar Geräusche.

Nun, es ist Zeit einzutreten. und es ist gut, es jetzt zu tun. In der Tat verringert übermäßiger Frost nicht nur den verfügbaren Platz in den Kühlregalen, sondern auch die Kühlleistung. Ergo: Sie werden mehr Strom verbrauchen, aber mehr als ein Verbrauch wird es eine Verschwendung sein.

Wie man den Kühlschrank auftaut: Welchen Kühlschrank haben Sie?

Wenn Sie einen eintürigen Kühlschrank haben und dieser innen mit Frost bedeckt ist, gibt es zwei Dinge: Entweder funktioniert er nicht richtig (überprüfen Sie ihn, weil er möglicherweise viel Strom saugt) oder Sie tauen ihn nicht auf Lebenszeit. Geräte dieser Art eignen sich für diejenigen, die Tag für Tag frische Lebensmittel kaufen und nicht die Gewohnheit haben, einzufrieren. Es gibt keine Fächer für niedrige Temperaturen und Frost bildet sich langsamer.

Beim Abtauen handelt es sich häufiger um Gefrierschränke mit zwei Türen (Kühlraum und Gefrierfach) oder um mehr als zwei Türen (z. B. solche, die mit einem Kühlraum für eine optimale Lagerung von Fleisch und Fisch bis zu 10 Tagen ausgestattet sind). In einigen Fällen werden die Kühl- und Gefrierschränke mit separaten Motoren geliefert und bieten die Möglichkeit, diese nur teilweise zu verwenden und abzutauen. Gemütlich.

Die bequemsten Kühlschränke sind jedoch „ohne Frost“ (ohne Frost), die automatisch abtauen, da sie mit einer speziellen Zwangsbelüftung ausgestattet sind, die Kondensation auf der Oberfläche der Lebensmittel verhindert. Sie kosten etwas mehr, sparen aber (insbesondere Zeit) bei Reinigung und Wartung.

Auftauen des Kühlschranks: Betrieb

Planen Sie den Abtauvorgang einige Tage im Voraus, damit der Kühlschrank fast leer ist und sich nichts im Gefrierschrank befindet. Für die letzten Dinge (wie Butter, Saucen, Gemüse…) können Sie Thermobeutel verwenden, wie sie im Supermarkt für Tiefkühlkost verwendet werden. Ziehen Sie danach den Netzstecker oder trennen Sie den Stromkreis, der den Kühlschrank mit Strom versorgt (manchmal befindet sich ein spezieller Schalter an der Wand), und lassen Sie die Türen offen.

Um das Schmelzen des Eises an den Kühlschrankwänden zu beschleunigen, können Sie eine oder mehrere Schalen mit heißem Wasser in eines der Regale stellen. Zu diesem Zweck können in heißem Wasser getränkte Lappen auch gut über die Frostablagerungen geleitet werden, um sie schnell aufzulösen und die „Ausfallzeit“ zu minimieren.

Während das Eis schmilzt, reinigen Sie den Kühlschrank von oben und achten Sie darauf, natürliche Produkte zu verwenden, die auch das Innere desinfizieren können (siehe Reinigen des Kühlschranks). Entfernen Sie die Regale und Schubladen nacheinander und wischen Sie sie mit einem Lappen ab, wischen Sie sie trocken und setzen Sie sie nach dem Reinigen der Gänge und Gehäuse wieder ein. Achten Sie auf die Gummidichtungen (reinigen Sie sie vorsichtig), da sie Schmutz aufnehmen können, aber auch empfindlich sind und eine wichtige Funktion erfüllen.

Wenn alles erledigt ist, schalten Sie den Kühlschrank wieder ein und bringen Sie ihn wieder auf die richtige Temperatur. Denken Sie daran, keine Lebensmittel in den Kühlschrank zu stellen, bevor das Gerät wieder betriebsbereit ist. Dies wird durch den sehr leichten Frost an den Wänden deutlich.



Video: So bewahrst du Muttermilch richtig auf - Tipps von Medela (Dezember 2021).