Suchen

Botulismus und hausgemachte Konfitüren


Das Botulismus ist eine schwerwiegende Form der Vergiftung, die durch die Aufnahme des von einem Bakterium produzierten Toxins verursacht wirdClostridium botulinum (Botulinum), das gleiche Toxin isoliert und in Kosmetika verwendet (Botulinumtoxin).

Botulismus und hausgemachte Konfitüren

Zu Hause zubereitete Konserven können mit dem Bakterium kontaminiert seinClostridium botulinumund Vergiftung auslösen durchBotulinum. Um die Risiken von zu reduzierenBotulismusWenn Sie Konserven zubereiten, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen beachten: das Istituto Superiore di Sanità durch dasNationales Referenzzentrum für dieBotulismushat Richtlinien für die korrekte Zubereitung von Konserven zu Hause veröffentlicht.

Befolgen Sie die Richtlinien vonHöheres Institut für Gesundheitermöglicht es Ihnen, eine Art von zu implementierenVerhütungentwickelt, um die Risiken von zu minimierenBotulismusim Zusammenhang mit der Herstellung vonhausgemachte Konfitüren.

Botulismus und Konserven:
Gemüsekonserven sind all diese Lebensmittelzubereitungen (Marmeladen, Marmeladen, eingelegt, in Öl ...) verpackt in luftdichten Behältern, die behandelt werden, um die Lagerung über lange Zeiträume bei Raumtemperatur zu stabilisieren. Beachten Sie die folgenden Regeln, um Risiken einzugehen:

  • Persönliche Hygiene und Arbeitsumgebung

Gute persönliche Hygiene- und Arbeitsumgebungspraktiken müssen respektiert werden. Die erste Kontaminationsquelle wird tatsächlich von diesen beiden Faktoren bestimmt. Es scheint trivial, aber die Risiken vonBotulismusgenau deshalb erhöhen, bevor mit der Vorbereitung derkonserviertWaschen Sie nicht ihre Hände! Wann sollten Sie Ihre Hände waschen?
-vor der Vorbereitung
- wann immer Sie die Art der Vorbereitung ändern
- wann immer Ihre Hände sichtbar schmutzig erscheinen
- Nach dem Bad
-nach Husten oder Niesen
-nach dem Rauchen
- nach dem Umgang mit Rohkost, Haustieren oder Abfällen

  • Sterilisation von Gläsern

Um hausgemachte Konfitüren zuzubereiten, wird dieGlasEs ist das beste Material, obwohl Metallbehälter verwendet werden können. Glas kann Gerüche absorbieren, kann unzählige Male wiederverwendet werden und ist leicht zu waschen undsterilisiert.

Bei Verwendung klassischer Gläser muss die Kappe immer wieder aufgesetzt werden (aufgrund der Dichtungen) und angesichts der Transparenz des Glases an einem lichtgeschützten Ort aufbewahrt werden. Um Gläser optimal zuzubereiten, empfehlen wir Ihnen, unseren Leitfaden zu lesenWie man Gläser sterilisiert.

  • Auswahl an Zutaten

Die Auswahl der Zutaten sollte nicht unterschätzt werden, oft dieBotulismuses hängt genau mit der geringen Qualität des Rohmaterials zusammen. Wer Konserven mit Gemüse aus dem eigenen Garten zubereitet, vermeidet jedes Risiko. In diesem Fall ist es ratsam, das Produkt innerhalb von 6 oder 12 Stunden nach der Ernte zu verarbeiten. Verwenden Sie für eingelegte Konfitüren Weißweinessig. Für diejenigen in Öl muss das Öl von höchster Qualität sein, in der Tat wird die Verwendung von nativem Olivenöl extra empfohlen.



Video: Natürliches Antibiotikum, Hausmittel selber herstellen um das Immunsystem zu stärken (Januar 2022).