Solar

Bildung in Bangladesch: schwimmende Schulen


Hunderte von Schulen, in Bangladesch, sind gezwungen, ihre Türen wegen des strömenden Regens der Monsunzeit zu schließen. Die Lösung kommt mit dem schwimmende Schulen solarbetrieben. Photovoltaik-Module ist schulische Ausbildung Sie verstehen sich sehr gut, wir haben es bereits in Südafrika mit Samsung-Containerschulen gesehen, heute sehen wir es in Bangladesch dank der Intervention einer gemeinnützigen Organisation.

Shidhulai Swanirvar Sangstha ist eine bangladeschische gemeinnützige Vereinigung, die das Feld durch den Bau übernommen hat solarbetriebene schwimmende Schulen. Technisch gesehen sind diese Konstruktionen echte Boote, aber sie wurden eingerichtet, um Kinder aufzunehmen und für ihre Ausbildung zu sorgen, um das Problem der strömenden Regenfälle zu lösen, die Schulen auf trockenem Land überfluten.

AUSSEHEN DIE FOTOS DER SCHWIMMENDEN SCHULEN

Die Monsunzeit ist gekennzeichnet durch häufige Überschwemmungen und stürmische Wetterbedingungen, die die Stromversorgung vom Stromnetz trennen. Das schwimmende Schulen Es handelt sich um Spezialboote mit Sonnenkollektoren, die effizient genug sind, um den geringen Strombedarf derselben Schule zu decken. Was genug ist, ist Erleuchtung.

So können Schulen auch in der Monsunzeit aktiv bleiben, da sie auf dem Hochwasser der Kurse der schwimmen Bangladesch. Schwimmende Schulen sind die ideale Lösung: Sie sind kostengünstig und können in die kahle und unverzichtbare bangladeschische Umgebung integriert werden. Es ist nicht das erste Mal, dasserneuerbare Energie kommt der Bevölkerung unter besonders heiklen Bedingungen zu Hilfe.

AUSSEHEN DIE FOTOS DER SCHWIMMENDEN SCHULEN

Wir haben den I-Slate gesehen, das solarbetriebene Tablet, das den Kindern von Mohd Hussainpallis Dorf hilft, und das Photovoltaik-Smartphone, das zur Rettung der kenianischen Bevölkerung dient, Programme, die nichts mit dem sehr italienischen zu tun haben. " Sonne in der Schule “mit drei Millionen Euro Anreizen. Es gibt viele Initiativen, auf die sich nicht alle konzentrierenSolarenergieAn abgelegenen Orten helfen sich auch Pedalwaschmaschinen und LED-Lampen, die durch die Entnahme von Energie aus Salzwasser leuchten können.

Auf dem Foto einige schwimmende Schulen von Bangladesch. Quelle shidhulai.org



Video: Schüleraustausch EXTREM! 19 Stunden Schule am Tag. Galileo. ProSieben (Juni 2021).