Mach es selbst

Wie man eine grüne Mauer baut


Da ist eingrüne Alternative zu den Betonwänden? Ja, sie sind die sogenannten "grüne Wände". Sie sind Götter natürliche Beschichtungen die nicht nur aus ästhetischer Sicht sehr ansprechend sind, sondern auch einen natürlichen Schutz gegen sie darstellenUmweltverschmutzung und akustisch. DAS grüne Wände Sie können in jedem architektonischen Kontext kompatibel sein und als Verkleidung für Außenfassaden, für selbsttragende Wände oder für Zäune verwendet werden.

Wie man eine grüne Mauer baut. Anlagenbau
Die grünen Wände bestehen aus vorgeformten Modulen, die verschiedene wachsende Substrate aus Polypropylenfilz enthalten, um die Pflanzen zu platzieren. Sie lassen sich leicht in Fassadenverkleidungen integrieren, erleichtern die Bewässerung und unterstützen die gewählte Vegetation.

Zwischen den Modulen und der Wand bleibt ein Raum, der zur Belüftung und thermisch-akustischen Isolierung dient. Im Inneren des Substrats befindet sich ein Kern aus Torf und expandiertem Perlit, der dazu dient, die Feuchtigkeit zu speichern, die zur Wiederherstellung des natürlichen Lebensraums für das Pflanzenwachstum erforderlich ist.

Wie man eine grüne Mauer baut. Pflanzen Spezies
Für den Bau der grünen Mauer werden Pflanzen empfohlen, die im Laufe des Jahres wenig Pflege benötigen. Außerdem müssen sie bodendeckend sein, sodass Sie sich vorzugsweise an Kletterpflanzen, Büschen, Sträuchern und hängenden Pflanzen orientieren sollten. Für die Art des Rasens sind die mikrothermische Sorte (Gräser) geeignet, die der Kälte gut und nicht sehr heiß widerstehen, und die makrothermische Sorte (Unkraut und Unkraut), die das heiße Klima lieben. Bei niedrigen Temperaturen treten sie in vegetative Ruhe ein und werden im Frühjahr wieder grün.

Wie man eine grüne Mauer baut. Die Wartung
Um eine grüne Wand in ausgezeichnetem Zustand zu halten, sind zwei Faktoren von grundlegender Bedeutung: Bewässerung und Düngung. Für Wasser und Dünger können automatische Systeme verwendet werden, die in die Systeme selbst integriert sind, wobei Kollektoren horizontal auf verschiedenen Ebenen der Wand angeordnet sind und mit vertikalen Steigrohren verbunden sind, die in der Höhe durch die Struktur verlaufen. Sie können auch eine haben Regenbewässerungssystem Dies besteht darin, den Regen in Sammeltanks am Boden der Wand zu befördern.

Auch in Italien häufen sich Initiativen im Zusammenhang mit der Mode der grünen Wand, wie die, die letztes Jahr in Mailand für die Einführung des Peugeot iOn entdeckt wurde. Es gibt jedoch keine steuerlichen Anreize für die Nutzung von Grün in der Architektur. In diesem Sinne bleibt Italien hinter Europa zurück.

Es bleibt die Tatsache, dass das Grundstück mit einer vegetativen Außenfassade einen höheren wirtschaftlichen Wert erhält. Sie können mit einem kleinen vertikalen Zaun beginnen, und wie das Sprichwort sagt: "Appetit kommt mit Essen".



Video: Mauer bauen Anleitung - Heimwerkerking Fynn Kliemann (November 2021).