Funktioniert

Wie werde ich Energiemanager?


Der Energiemanager ist eine professionelle Persönlichkeit, die in den letzten Jahren dank an Dynamik gewonnen hat Umweltsensitivität. Seine Präsenz ist in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen obligatorisch, die jährlich ein hohes Maß an messen Energieverbrauch um zu vermeiden, dass Abfall die Umwelt negativ beeinflussen kann.

Diese wissenschaftliche Fachkraft wurde mit dem Gesetz 10/91 eingeführt, um e zu optimieren den Energieverbrauch verbessern von öffentlichen Verwaltungen. Obwohl das Gesetz diese Zahl nur für große Industrien vorsieht, haben sich in letzter Zeit auch kleine und mittlere Unternehmen darauf verlassenEnergiemanager ihren Energieverbrauch zu optimieren.

Wie werde ich Energiemanager?. Schulische Qualifikation
Um einer zu werden, gibt es keine spezifischen Kurse auf Universitätsniveau, die sich an Architektur-, Ingenieur- oder Umwelthintergrundabschlüssen orientieren können. Es gibt jedoch mehrere Meister, die sich auf die Ausbildung dieses Berufs konzentrieren.

Wie werde ich Energiemanager?. Trainingskurse
Alternativ gibt es Kurse an hochqualifizierten öffentlichen Einrichtungen. L 'ÄNEAS, eine italienische öffentliche Einrichtung, die in den Bereichen Energie, Umwelt und neue Technologien zur Unterstützung der Wettbewerbsfähigkeit und der Politik für nachhaltige Entwicklung tätig ist, bietet Schulungs- und Auffrischungskurse für anEnergiemanager. auch dort FEUERDie italienische Föderation für den rationellen Umgang mit Energie bietet sich diesbezüglich an. Die beiden Verbände organisieren Kurse im gesamten Staatsgebiet und dauern 5 Tage, um ein nützliches Instrument für die Arbeitssuche zu finden. Tatsächlich betreten diejenigen, die an diesen Kursen teilnehmen, ein System, das Unternehmen zur Verfügung steht, die nach der Zahl a suchen Energiemanager.

Dies ist eine Liste, in der Name, Nachname, Bildungsabschluss, Wohnort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Teilnehmers eingegeben werden. Es besteht kein Zweifel, dass die Krise in der Arbeitswelt tobt, aber es ist auch wahr, dass die Umweltsensitivität im Hinblick auf Energieverschwendung nimmt zu. In dieser Perspektive lohnt es sich mehr denn je, sich einem Beruf zuzuwenden, der den Bedürfnissen des Angebots entspricht.



Video: Intelligentes Energiemanagement (Januar 2022).