Interviews

Twizy bei Mobility Tech in Neapel


Handlich, schön und einfach zu parken, sicher und schnell mit guter Autonomie zu laden. Aber vor allem Twizy ist emissionsfrei, 100% elektrisch und geräuschlos. Hier ist, warum sie einen Flash-Mob verdient hat, der sich ausschließlich der MobilityTech von Neapel widmet. Die Geschichte des Renault Urban Crosser, auch in der 14-jährigen Version, zu erzählen, ist Francesco Fontana Giusti, Image- und Kommunikationsmanager des Unternehmens.

1) Drei Gründe, warum Twizy sich von den anderen unterscheidet? Warum ist es grün? Und warum heißt es so?

Twizy ist zu 100% elektrisch: Keine Emissionen während des Gebrauchs, aber auch keine Geräusche. Der Name wurde aus der Vereinigung zweier Wörter geboren: TWIN (weil es ein Zweisitzer ist) ist EINFACH (weil es einfach zu bedienen ist). Es unterscheidet sich vor allem durch das neue Konzept der Mobilität: Twizy ist ein Urban Crosser, der das Handling der Welt der zwei Räder mit der Sicherheit der Welt der vier Räder kombiniert, alle mit einem sofort auffälligen Design. Dann parken Sie überall (2,3 m lang und 1,2 m breit), es ist sehr praktisch, hat einen Wenderadius von 3,4 m und wird an jeder 220-V-Steckdose (mit Adapter) aufgeladen. Drittes wichtiges Merkmal: Es macht Spaß, ist aber sicher. Er beschleunigt in 6 Sekunden von 0 auf 45, verfügt jedoch auch über einen Airbag, vordere und hintere Sicherheitsgurte sowie vier Scheibenbremsen auf dem Renault Sport Technologies (F1) -Chassis für eine optimale Straßenlage.

2) Was wird in dem Flash-Mob passieren, der am Sonntag, den 10. Juni während der MobiltyTech in Neapel organisiert wird?

Um 21 Uhr auf der Piazza Vittoria gibt es eine "Energieshow", die aus Lichtern, vielen jungen Leuten und viel Energie um zehn Twizys besteht. Die Veranstaltung heißt "Energy Night".

3) Autonomie und Ladezeiten, die Italiener sind ratlos darüber: Was antwortet Twizy?

Die Autonomie von 100 km ist mehr als genug für die Mobilität in der Stadt: Selbst die jüngsten Studien zur Mobilität aus europäischen Ländern bestätigen, dass es in Städten schwierig ist, 60 km pro Tag zu überschreiten. Darüber hinaus wird die Gesamtaufladung in 3 Stunden und 30 Minuten erreicht.

4) Keine Emissionen, was ist mit Lärmbelästigung?

Kein Rauschen.

5) Warum Twizy geeignet ist zur städtischen Umwelt?

Zunächst zu den Abmessungen (2,3 m Länge + 1,2 m Breite): Twizy kann überall geparkt werden. Dann für den Wenderadius (3,4 m für einfache Manöver) zum einfachen Überholen (von 0 bis 45 s in 6 Sekunden). Und auch, weil Sie die ZTL-Bereiche (abhängig von den Gemeinden) betreten und kostenlos auf den blauen Linien parken können. Für die reduzierten Ladekosten (1,5 € pro 100 km). Darüber hinaus gibt es zwei Versionen, auch die 45-Version für 14-Jährige.

6) Wer und wie haben Sie Design studiert? Mit welchen Prioritäten? Einige besondere Zubehörteile?

Das Design stammt von Eric Diemert. Es wurde entwickelt, um ein neues Konzept der Mobilität anzubieten, das für die Stadt geeignet ist und an Größe, innovatives, trendiges und junges Design und Benutzerfreundlichkeit denkt. Das Design drückt das Gefühl der Freiheit mit dem Konzept des offenen / geschlossenen Produkts aus. Zu den Zubehörteilen gehören das hintere Parkradar, die Anpassungen (Abisolierungen, farbige Leichtmetallräder, Kotflügel und farbige Spiegel), das Papageien-Blauzahn-Kit (USB-Stick für den Anschluss an IPhone).

7) Zusätzlich dazu, schön zu sein, ist auch sicher? Welche Vorsichtsmaßnahmen wurden in dieser Hinsicht untersucht?

Es ist wunderschön, weil es ein ungewöhnliches, exklusives Design hat, das nicht unbemerkt bleibt. Aber es ist auch sicher: Mit dem Standardairbag, den vorderen und hinteren Sicherheitsgurten, vier Scheibenbremsen am RST-Chassis. Es wurden viele Sicherheitstests durchgeführt: der 50 km / h-Crashtest (nicht obligatorisch für Fahrradverkleidungen, aber von Renault durchgeführt), der sogenannte "Barbecue" -Test (Feuer wird auf das Auto angewendet: Das Elektroauto fängt nach 10 Minuten Feuer, während ein thermisches Fahrzeug in 1,2 Minuten). Schließlich gibt es noch die helmförmige Schutzhülle aus Stahl.

Interview vonMarta Abbà


Video: На Что Способен Renault Twizy. Соревнования Маленького Электрокара Рено Твизи (Oktober 2021).