Suchen

Energie aus Wasserstoff


Die Aussichten auf ein baldiges Ende von fossile Brennstoffe treibt Forscher in Richtung Identifizierung alternative Kraftstoffeunter diesen ist eine Möglichkeit gegeben durchWasserstoffH2. So ist das Konzept von Wasserstoffwirtschaft, die Reihe von Strategien zur Nutzung des Kraftstoffs.

Es gibt gute Gründe, die Studien zu vertiefenWasserstoff. Seine Oxidation erzeugt eine Energiemenge pro Gramm, fast dreimal höher als fossile Brennstoffe. In der Praxis, wenn wir die Energie vergleichen, die von erzeugt wirdWasserstoff mit dem von Propan erzeugten Kraftstoff, einem Kraftstoff, der in einigen Autos verwendet wird, wird festgestellt, dass dieWasserstoff es erzeugt ungefähr 2,6 mal mehr Wärme, was mehr bedeutet Leistung.

L 'Wasserstoff wird als eins angesehen Quelle sauberer Energie denn aufgrund seiner Oxidation ist das einzige Produkt Wasser, das keine Umweltprobleme verursacht. L 'Wasserstoff es könnte Erdgas für die Haushaltsheizung ersetzen und sogar die Benzin in Autos. Es ist keine entfernte Perspektive, wenn man bedenkt, dass der japanische Autohersteller Honda vermarktet Wasserstoff Auto die dieses Element für die Erzeugung von Strom nutzen, der die Elektromotor.

Trotz der aktuellen Anwendungen sind Probleme zu lösen und die Technologie sollte auf die Entwicklung einer wirtschaftlichen Methode für hinarbeiten Wasserstoffproduktion, für seine Lagerung und zur Schaffung eines angemessenen Vertriebssystems.

L 'Wasserstoff es ist auf der Erde reichlich vorhanden, aber hauptsächlich als Bestandteil einer Verbindung. Seine elementare Form muss in extremen Situationen mit hohen Temperaturen erhalten werden. Ein Beispiel hierfür ist die Extraktion vonWasserstoff aus der Reaktion von Methan mit Wasser (Dampfreformierung)alternativ dieWasserstoff es kann durch die Reaktion von Kohle und Wasser hergestellt werden. In solchen Fällen würde auch Kohlenmonoxid (CO) erzeugt.

In Anbetracht dessen, dass der endgültige Zweck darin besteht, die Verwendung von zu eliminieren fossile BrennstoffeSolche Mechanismen sind nicht sinnvoll, da sie auf fester Kohle und Erdgas basieren. Deshalb die Wasserstoffproduktion muss ab stattfindenWasser.

L 'Elektrolyse Wasser liefert Wasserstoff, aber um die H-Atome aus dem H2O-Molekül (Wasser) herauszureißen, wird Energie benötigt, die am Beispiel des Autoherstellers Honda stammt Photovoltaik-Module Im Falle Deutschlands gibt es eine Kombination verschiedener Energiequellen, einschließlich Windkraft.

Das andere Problem betrifft die Wasserstoffspeicherung. Die intuitivste Methode wäre zu Wasserstoff speichern als Gas bei mäßigem Druck. Dieses Prinzip könnte für a Hausheizung oder im großen Maßstab wäre dieses Prinzip unpraktisch, da Wasserstoff bei moderaten Drücken zu viel Platz beanspruchen würde. Rückwärts, Wasserstoff speichern in flüssiger Form oder bei hohen Drücken würde es sehr kleine Mengen erfordern, aber Sicherheitssysteme und zu hoch entwickelte Ausrüstung.

Die ideale Lösung für Wasserstoff speichern Es basiert auf der Tatsache, dass einige Metalle H2 absorbieren und dann freisetzen können. Eine Form von Wasserstoffspeicherung Intelligent und praktisch, werden Kohlenstoffnanoröhren verwendet, mit denen H2 auch bei Raumtemperatur und mäßigem Druck freigesetzt werden kann. Dort Wasserstoffproduktion Es kann ausgehend von Wasser erfolgen, aber seine Speicherung und Verteilung muss notwendigerweise unterschiedliche Technologien nutzen.

Deutschland hat das Problem teilweise gelöst, indem es dieWasserstoff in Form von Biogas (Lesen Sie den Artikel Energietrio für Deutschland). Für jetzt alle alternative Quellen sind jedoch wichtig, mit aktuellen Technologien kann ein nennenswertes Ergebnis nur mit der kombinierten Verwendung von mehr erzielt werden alternative Energien.

bearbeitet von Anna De Simone



Video: Solarer Wasserstoff - Sonnenenergie chemisch speichern (September 2021).