Suchen

Italien, die umweltschädlichsten Anlagen in der Nähe


In Italien ist die Kraftwerke konventionell. Die Wirtschaftskrise verschont niemanden, nicht einmal die Petroleum. Sicher, um das zu brechen fossile Brennstoffe Es wird nicht die Krise sein, sondern der dekadente Markt selbst: Öl berührt immer höhere Preise und alternative Energien Sie können sich hervorragender Renditen und staatlicher Anreize rühmen.

L 'Leistung produziert von Photovoltaik in den Stunden der größten Sonneneinstrahlung hinzugefügtLeistung produziert vonWindkraft In den windigsten Stunden legen sie die Cetrals a an die Seile brennendes Öl. Dies sind neben Kohlekraftwerken die umweltschädlichsten Kraftwerke.

Die Ölkraftwerke, wegen der schändlichen Umweltbelastungsind nur periodisch aktiv. Auf diese Weise können die Manager die Kosten jedoch nicht decken und sind daher gezwungen, ihre Türen zu schließen. Heute ist der Tag der Heizölanlagen, aber mit immer größerer Leistung erneuerbarer StromAuch die anderen konventionellen Anlagen werden in die Fußstapfen der Ölanlagen treten.

In Italien sind drei in Konkurs Heizölanlagen, Diese Veranstaltung ist die erste konkrete Auswirkung von verlängerbar zum italienischen Energieszenario. Edipower Es könnte die ölbefeuerte thermoelektrische Anlage von San Filippo del Mela in Malazzo in der Provinz Messina schließen.

Das Werk in Messina hatte verschiedene Probleme mit der integrierten Umweltgenehmigung, produzierte jedoch eine Leistung von 1.280 MW. Zusammen mit den Umweltschützern wird sich auch die lokale Bevölkerung von einer großen Belastung befreit fühlen.

Eine andere Anlage, die das gleiche Schicksal erleidet wie die thermoelektrische Anlage in Messina, ist die Kohlekraftwerk von Brindisi. Auch dies mit einer Leistung von 1.280 MW, aber seit 2005, nach einer Inhaftierung durch die Justiz, wird es mit halber Leistung wiedereröffnet.

Wir sprachen über drei Anlagen, die dritte war in Planung und die Arbeiten mussten bis 2013 abgeschlossen sein. Das Projekt wurde ausgesetzt und so wird die Raffinerie und das Kraftwerk von Falconara, der API, im Keim erstickt.



Video: Wer könnte Italien retten? (Kann 2021).