Anleitungen

Wie man Gemüse einfriert


Möchten Sie das ganze Jahr über frisches Gemüse? Alles was Sie brauchen ist eine große Gefriertruhe und… noch besser, wenn Sie sich in Ihrem Garten eindecken.

Nicht alle Gemüsesorten sind 365 Tage im Jahr erhältlich. Bei einigen in Gewächshäusern angebauten Sorten sind die Preise unerschwinglich und die Qualität sehr schlecht. In der Zeit der größten Gemüseernte und der günstigsten Preise empfehlen wir das Einfrieren. Mit diesem System können wir frisches Gemüse garantieren, damit wir das ganze Jahr über gesund essen können.

Dort Einfrieren Es ist eine gültige Lösung für die Konservierung von Gemüse: Die Kälte blockiert tatsächlich die Bildung und Entwicklung von Bakterien.

Stellen Sie sicher, dass Gemüse gefroren werden ist sehr frisch: Die Auswahl muss streng sein, wenn die Produkte ihre Textur, ihre Farbe und ihren Vitamingehalt beibehalten sollen. Sie sollten nicht eingefroren werden Gemüse mit einem hohen Anteil an Wasser, die normalerweise roh verzehrt werden, wie Sellerie, Gurken, verschiedene Salate, Zwiebeln.

  • Reinigen und waschen Sie das Gemüse zuerst in kaltem Wasser. Das Waschen muss mit größter Sorgfalt erfolgen, wobei zu weiche oder zu harte Teile entfernt werden. Schneiden Sie das Gemüse nach Ihren Wünschen.
  • Blanchieren Sie dann das Gemüse in kochendem Wasser, um die Wirkung der Enzyme und den daraus resultierenden Verlust an Geschmack und Textur zu blockieren. Zum Schluss vorsichtig trocknen.
  • Pro fünf Liter kochendem Wasser werden jeweils 500 Gramm Gemüse eingetaucht.

Die Standardvorkochzeiten, die berechnet werden müssen, wenn das Wasser wieder kocht, variieren von mindestens 2 Minuten bis maximal fünf Minuten. Einige Beispiele:

  • Bohnen, grüne Bohnen und Paprika, 2 Minuten
  • Spargel, Brokkoli, Kardons, Artischocken, Karotten und Blumenkohl, 3 Minuten
  • Ganze Karotten, 5 Minuten

Für die Aufbewahrung in Polyethylenbeuteln ist es wichtig, vor dem Schließen so viel Luft wie möglich aus dem Beutel zu entfernen. Denken Sie daran, nicht zu viel zu komprimieren.

Die Behälter sollten mit genügend Platz gefüllt sein, damit sich das Gemüse beim Einfrieren ausdehnen kann. Für ein besseres und schnelleres Einfrieren ist es ratsam, das Gemüse in kleine Stücke zu schneiden. Gemüse kann ein Jahr lang gefroren bleiben: Es verliert nicht an Qualität.

Achtung nach dem Auftauen kann das Produkt nicht mehr eingefroren werden.

Nützliche Informationen.
Jede Farbe unterscheidet eine Besonderheit des Gemüses oder Obstes, das wir konsumieren:
Grün, Rot und Orange enthalten Antioxidantien;
Grün und Weiß erleichtern die Erholung von Stress nach intensiver körperlicher Aktivität oder längerer Sonneneinstrahlung.
Gelb und Orange sorgen für eine schnellere Bräune;
Weiß reinigt den Körper;
Grün stärkt auch das Immunsystem.



Video: Vakuumieren und die Vorteile Haltbarkeit und kein Frostbrand wenn man es einfriert, Vakuumieren, (Kann 2021).