Fahrrad

Das schnellste Elektrofahrrad der Welt


Ein neuer wurde auf den Markt gebracht Elektrofahrrad aber vielleicht wird es nicht in italienischen Läden erhältlich sein, weil es zu schnell ist, es ist in der Tat das Elektrofahrrad am schnellsten in der Welt und könnte die Mobilitätsgesetze der Europäischen Union brechen.

Wenn Sie der Preis des eBike Smart überrascht hat, dann der des Elektrofahrrad Der schnellste der Welt wird Sie überraschen: 5.499 Euro für den Specialized Turbo, den Elektrofahrrad bevorzugt von Moto Guzzi. Es ist nicht so luxuriös wie das Gucci-Fahrrad, kann aber sowohl in den verwendeten Materialien als auch in der Mechanik eine hohe Leistung zeigen.

AUSSEHEN DIE FOTOS DES TURBO-EBIKE

Specialized Turbo wurde speziell entwickelt, um die Elektrofahrrad schneller als je zuvor jedoch seine Höchstgeschwindigkeit mit dem assistiertes Treten Es erreicht 45 km / h, etwas zu viel für die nach europäischem Recht zulässige Grenze, da Elektrofahrräder gemäß einer EU-Richtlinie von 2004 eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km / h haben sollten. Nach der Richtlinie haben einige europäische Nationen die Gesetzgebung durch die Einführung einer Klasse von "Superbike " Also in Ländern wie Deutschland das Fahrrad Spezialisierter Turbo vermarktet werden kann.

L 'E-Bike hat einen 342 Wh Lithium-Ionen-Akku, ist in das Unterrohr integriert, daher das Design desE-Bike Turbo es unterscheidet sich nicht viel von klassischen konventionellen Fahrrädern. Die Ladezeiten für einen vollständigen Zyklus betragen nur zwei Stunden. Das verwendete Material ist eine Kohlefaser, die Standard-Scheibenbremsen ermöglichen die Regeneration der Batterie.

Ben Delaney, Marketingdirektor des spezialisierten Unternehmens, sagte ihre Elektrofahrrad Es ist nicht nur das schnellste der Welt, sondern auch ein Moto Guzzi-Favorit. Ein Team von Ingenieuren hat die getestetE-Bike mehrere Testrunden auf ebenem Boden mit einer Geschwindigkeit von 40 km / h zu fahren, was in den USA möglicherweise nicht legal ist.

Der Lenker des Elektrofahrrad Specialized Turbo ist mit drahtloser Technologie ausgestattet und verfügt über ein Display, das den Batteriestatus, die Geschwindigkeit, die zurückgelegten Entfernungen, die Dauer und andere Informationen anzeigt. Über das Display können die im Fahrzeug integrierten LED-Leuchten bedient werden. Der Preis beträgt 5.499 Euro für einen Elektrofahrrad Das sieht eher aus wie ein Elektroroller als wie ein einfaches Fahrrad.

Im April wird das spezialisierte Unternehmen Vereinbarungen über die Verkaufsstandorte treffen, möglicherweise gibt es auch Händler in Italien. Eine begrenzte Anzahl von Mustern wird im Mai zum Verkauf angeboten, mit einem Umsatzboom im nächsten Herbst wird gerechnet.

Mehr als eine Elektrofahrrad, Der Specialized Turbo sollte als einer betrachtet werden Motorrad mit schlankeren Abmessungen und mit Elektromotor integriert. In Anbetracht der Tatsache, dass Roller mit kleiner Verdrängung Geschwindigkeiten von 40 km / h garantieren, repräsentiert der von Specialized vorgeschlagene die Revolution vonE-Bikewird das Fahrrad als das schnellste und sauberste Fahrzeug bestätigt. Darüber hinaus sind die Versicherungskosten für "Superbike " Sie sind minimal und es besteht keine Verpflichtung, einen Helm zu verwenden.

AUSSEHEN DIE FOTOS DES TURBO-EBIKE



Video: Bosch E-Bike 85 kmh (Dezember 2021).