Gartenführer

Rasenmäher, welchen man wählen soll


In regelmäßigen Abständen können Sie einen Gärtner anrufen oder einen kaufen Rasenmäher und fahren Sie selbst mit diesem Verfahren fort. Für den Rasen ist das Schneiden eine der wichtigsten Aufgaben. Das Rasenmäher es dient dazu, die Höhe des Grases niedrig zu halten, aber auch sein ästhetisches Erscheinungsbild zu verbessern. Falls Sie Ihren alten Rasenmäher ersetzen oder einen neuen kaufen müssen, geben wir Ihnen einige Ratschläge, welchen Rasenmäher Sie wählen sollten.

Das Schneiden des Grases stimuliert das Wachstum von Gräsern und macht sie bequemer, schöner für das Auge und vor allem dichter, um das Wachstum von Unkraut zu vermeiden. Wenn das Schneiden mit einer bestimmten Häufigkeit durchgeführt wird, kann sich die befallene Vegetation nicht ausdehnen. Wenn der Rasen im Herbst und Winter nur wenig geschnitten wird, muss diese Arbeit in den Monaten, in denen die Lichtexposition größer ist, häufiger zunehmen Rasen wächst schneller.

Rasenmäher: rotierende Klinge, spiralförmige Klinge, Mulchschnitt. Welche Rasenmäher wählen?

Wenn Sie eine kaufen Rasenmäher Es ist gut, es nach Ihren Bedürfnissen zu kaufen, vielleicht ausgehend von der Art des Rasens, den Sie im Garten haben. Teilen Sie dem Händler zum Zeitpunkt des Kaufs mit, welches Kraut Sie haben. Normalerweise wird der Rasen der Arten der Gattung Lolium oder Festuca mit einer Höhe von 3,5 cm gehalten, während für die feineren Gräser wie Agrostis und Poa die Schnitthöhe + 1,5 beträgt maximal 3 cm. So wissen Sie, dass für die Arten der Gattungen Lolium und Festuca die Rasenmäher muss eine rotierende Klinge montieren.

DAS Rasenmäher mit rotierenden Klingen sind am beliebtesten, weil sie billig und einfach zu handhaben sind. Sie sind sehr einfach zu bedienen und werden als Hobby verwendet, daher wird es nicht empfohlen, wenn Sie einen feinen Rasen haben. Die feinen Rasenflächen bestehen aus dünnen Gräsern, die beispielsweise zu den oben genannten Gattungen Agrostis und Poa gehören. In diesem Fall ist die Rasenmäher es muss mit spiralförmigen Klingen ausgestattet sein. Es ist gut zu bedenken, dass, wenn Sie eine kaufen Rasenmäher Mit der Spiralklinge müssen Sie mehr Personalarbeit leisten: die Rasenmäher Mit Spiralklinge ist es nicht zum Mähen von zu hohen Rasenflächen geeignet. Tatsächlich darf Ihr Teppich niemals eine Höhe von 2-3 cm überschreiten. Wenn Sie einen feinen Teppich haben, sollten Sie mit feinem Gras einen wählen Rasenmäher mit spiralförmiger Klinge nur, wenn Sie sie mit häufigeren Schnitten verwenden.

DAS Rasenmäher Mit einer spiralförmigen Klinge tragen sie häufig einen Sammler, der das geschnittene Gras befördern und Nachschneidearbeiten vermeiden kann. Das Nachschneiden besteht darin, den Rasen vorsichtig zu harken, um das gesamte geschnittene Gras zu sammeln und zu entfernen. Diese Option ist nicht vorhanden, wenn a Rasenmäher "Rucksack", wie der mit einer rotierenden Klinge.

Um das Sammeln und Entfernen von geschnittenem Gras zu vermeiden, sind sie auf dem Markt erhältlich Rasenmäher Beim "Mulchschnitt" werden in diesem Fall die Grashalme, die auf demselben Rasen verbleiben können, fein geschnitten, da sie, da sie sehr klein sind, sich schnell zersetzen und sich in Humus für Ihren Rasen verwandeln. Sehr kleine Grasreste sind für die Einwirkung verschiedener Mikroorganismen besser verfügbar.



Video: Anleitung zum Rasenmähen und Mulchen, Rasenmäher von Honda HRX, Izy und HF (September 2021).