Bio-Gebäude

Ignacia, nachhaltige Architektur


Mit grünem Bauen gibt es eine zunehmende Verbreitung vonnachhaltige Architektur mit intelligenten und innovativen Häusern, die mit dem autarke Häuser Das heißt, sie reduzieren den Energieverbrauch auf ein Minimum und produzieren autonom die Energie, um ihren Bedarf zu decken. Um klar zu sein, die autarkes Haus Perfekt ist derjenige, der die Kosten der Rechnung eliminiert.

L 'moderne Architektur hat mit Designern und Bauingenieuren, die zunehmend autarke Häuser und Wohnungen bauen wollen, neue Dimensionen angenommen. Während große Projekte möglicherweise nicht in der Lage sind, alles zu integrieren, was für die tatsächliche Einrichtung eines Gebäudes erforderlich ist selbständigDie kleinen Änderungen tragen dazu bei, den ökologischen Fußabdruck einer Struktur zu verringern.

Ignacia WohnungenIst ein Beispiel für zeitgemäßes Design und nachhaltig, entworfen von Gonzalo Mardones Viviani. L 'moderne Architektur sammelt vier Wohnungen, eine für jeden Sektor der Struktur. Die Apartments wurden so konzipiert, dass sie den Eintritt von Sonnenlicht erleichtern, indem der Strombedarf für die Beleuchtung minimiert wird. Das gesamte Gebäude ist gut belüftet, auch in diesem Fall wurde die Wahl durch die Notwendigkeit verschoben, die Verwendung der Klimaanlage zu minimieren. Die geschickte Raumnutzung minimiert dank eines guten Maßes an Energie auch den mit dem Heizen verbundenen Energieverbrauch Wärmeisolierung.

Das Gebäude ist in vier Gebäude unterteilt, in denen jeweils eine Wohnung untergebracht ist. Jede Wohnung besteht aus drei Etagen. Das gesamte Gebäude ist mit einer großen Terrasse mit Pool ausgestattet. Die Trennwände machen die Architektur interessanter und bieten in fast allen Räumen einen Panoramablick. Die vier Apartments wurden individuell gestaltet, kein Element ist identisch, um die Nutzer nach ihren Bedürfnissen unterzubringen. Dies bedeutet, dass die "Ignacia" -Wohnungen keinen unnötigen Platz verschwenden, da jeder Quadratmeter an die Bedürfnisse der Bewohner angepasst wird.

Auf den Dächern der Wohnungen gibt es keinen Mangel Solarplatten die Energie erzeugen, um den Energiebedarf des gesamten Gebäudes und seiner Bewohner zu integrieren. Um den Wärmegradienten und die Beleuchtung zu maximieren, sind die geraden Linien der Architektur, die sich sowohl vertikal als auch horizontal erstrecken.

Beobachtung des gesamten Gebäudes des Designers Gonzalo Mardones VivianiWas sofort ins Auge fällt, sind die weißen Wände. Diese wurden in einem hellen Weiß gestrichen, um das Licht reflektieren zu können, wodurch der Beleuchtungsbedarf verringert und vor allem der Frischluftbedarf verringert wurde: Weiße Dächer speichern keine Wärme.

Die vom Gebäude genutzte Fläche beträgt nur 2.670 Quadratmeter. Jede Wohnung misst zwischen 400 und 500 Quadratmeter und benötigt wenig Platz für intelligente Wohnungen autarke Häuser. Gonzalo Mardones Viviani ist berühmt für andere nachhaltige und innovative Projekte wie die Feuerwache in Santiago, das Polizeimuseum in Chile und die 34 Häuser, die Unterkünfte in Santiago bieten.



Video: Ökologisches Bauen - Materialien (November 2021).