Solar

Solar Techno Park, 60 kW saubere Energie


Nach der nuklearen Tragödie von FukushimaJapan hat viel Raum gegeben erneuerbare Energien und hat alternativen Energietechnologien große Aufmerksamkeit geschenkt. Aus diesem Grund hat der führende Stahlproduzent JEF beschlossen, in Yokohama, dem Solar Techno Park, ein Solarforschungszentrum einzurichten.

Das Solar Techno Park ist ein tolles Projekt von Solarenergie das zielt darauf ab, eine Kraft von zu produzieren saubere Energie seit diesem Frühjahr 40 - 60 Kilowatt. Japan war schon immer ein führendes Land im Technologiesektor. Heute startet die ganze Nation verschiedene Solarprojekte und wird bald führend auf diesem Gebiet sein verlängerbar.

Auslöser für den Wettlauf um erneuerbare Energiequellen waren das Erdbeben in Tohoku und der Tsunami, der die Katastrophe von Tohoku auslöste Fukushima. Mit der Katastrophe von FukushimaJapan schloss 52 seiner 54 Kernreaktoren. Ihre Tätigkeit wurde aufgrund von Überholungspraktiken eingestellt und es ist immer noch unklar, ob und wann die Reaktoren ihren Betrieb aufnehmen werden.

Dies bedeutet, dass das Land Energie importieren oder Strategien suchen müsste, um sie unabhängig zu produzieren. Der anspruchsvolle Solarpark von Techno befindet sich an der Industrieküste von Yokohama und ist der große Schritt in Richtung Produktion von saubere Energie.

JEF Holdings, ein japanischer Stahlhersteller, hat das Projekt ins Leben gerufen "Solar Techno Park„Um den Energiebedarf seiner Fabriken zu decken. Nach einem Artikel von Kollegen der National GeographicDer bedeutendste Apparat des Solar Techno Park ist der "HyperHelios" -Komplex. Es handelt sich um eine Photovoltaikanlage, die aus parallelen Reihen von Heliostaten und Spiegeln besteht. Diese Geräte erhöhen die Produktion von Sonnenstrahlen, wenn sie der Richtung der Sonnenstrahlen folgen saubere Energie.

Neben den im Komplex enthaltenen Technologien "HyperHelio„Der Solar Techno Park kann sich rühmen, verschiedene High-Tech-Strategien zu verwenden, um die Stromerzeugung aus Sonnenlicht zu maximieren. Berichten zufolge ziehen in Japan immer mehr Unternehmen und Regierungsbehörden in die Branche ein erneuerbare EnergienZiel ist es nicht nur, die Energiekosten zu senken, sondern auch die Kohlendioxidemissionen zu senken und das Land vor möglichen nuklearen Unglücksfällen zu schützen.



Video: 5MW SRICITY SOLAR POWER PLANT (Juni 2021).