Suchen

Lavastein und Speckstein


Lavastein und Speckstein: wie das Kochen funktioniert, was die Unterschiede sind und wie man das Beste auswählt. Kochen auf Naturstein zum Grillen und Ad-hoc-Herden.

Obwohl viele Benutzer verwirrt sind, ist dieLavasteinund derSpecksteinEs sind zwei verschiedene Materialien. Die Modalitäten vonKochenSie sind ähnlich. Wenn Sie also wissen, wie man mit Lavastein kocht, können Sie auch mit Speckstein kochen. So oder so geht es darum Natursteine ​​zum Kochen von Speisen aber von unterschiedlicher Herkunft und Eigenschaften.

Weitere Informationen zum Waschen von Naturstein und zum Umgang mit dem Kochen finden Sie auf der Seite: Steinkochplatten.

Lavastein, was ist das?

DortLavasteines ist ein effusives Gestein vulkanischen Ursprungs; in einfachen Worten, wenn wir darüber sprechenLavasteinWir beziehen uns auf die Substanz, die aus Vulkanen in Form von geschmolzenem Gestein (Magma) austritt und sich nach dem Abkühlen wieder verfestigt. Es zeichnet sich durch eine dunkle Farbe aus.

Speckstein, was ist das?

Steatit, besser bekannt alsSpecksteinoder Speckstein, ist ein metamorphes Gestein, das Jade ähnelt. Es zeichnet sich durch eine grüne Farbe aus, es gibt aber auch weiße, cremefarbene oder rote Varianten.

Ebenso wieLavastein, auch dortSpecksteines nimmt eine große Menge Wärme auf, die sich dann beim Kochen allmählich abgibt.

Grill mit Lavastein

Zunächst müssen Sie Steinprodukte kaufen, die zum Kochen auf Grills geeignet sind, also ohne Holzstützen oder andere Materialien, die beschädigt werden könnten.

Auf dem klassischen Gasherd ist es möglich, die maximale Temperatur von 250 ° C zu erreichen sowie im Ofen zu kochen. Dank des Lavasteins können viel höhere Temperaturen erreicht werden. Durch einen gut genährten Grill erreicht Ihr Lavastein Temperaturen von 600 ° C. Sobald diese Temperaturen erreicht sind, kann der Naturstein über eine Stunde lang kochen, selbst wenn die Stromquelle (Herd oder Holzkohle) ausgeschaltet ist.

Kochen auf Naturstein: Faktoren, die berücksichtigt werden müssen

DasNatursteineSie bieten gleichmäßiges Kochen und geringen Energieverbrauch. Um hervorragende Ergebnisse zu erzielen, müssen diese Steine ​​eine bestimmte Dicke haben: Wenn sie zu dünn sind, können sie nicht genug Wärme speichern!

Um auf einem Holzkohlegrill zu kochen, platzieren Sie einfach dieNatursteindirekt in Kontakt mit der Wärmequelle.

Diejenigen, die ohne Flamme kochen möchten, müssen sich dazu verpflichten, hohe Temperaturen zu erreichen. Seien Sie geduldig, dass der Stein genügend Wärmeenergie angesammelt hat, und wählen Sie eine sehr dicke Platte. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, empfehlen wir dieses wertvolle Produkt: Aenaria Steinplatte.

Petra Lava für Gasherd

Für die Verwendung an Gasherden müssen Sie einen Flammenverteiler verwenden, da sonst die Wärmeverteilung auf der Oberfläche des Steins nicht gleichmäßig ist. Ein flammhemmendes Netz schafft es, die Flamme gleichmäßig auf Ihrem Boden zu verteilenLavastein oder Speckstein. Unter den verschiedenen Vorschlägen auf dem Markt weisen wir auf ein Flammenausbreitungsnetz aus mineralischen Mikrofasern hin, das bei Amazon zum Preis von 8,73 Euro versandkostenfrei vorgeschlagen wird.

Auf dem Markt gibt es mehrere Lavasteinplatten: Pfannen, Grills, Grills… die fortschrittlichsten enthalten Silikongriffe, um die Verwaltung der Platte zu vereinfachen.

Unter den verschiedenen Modellen auf dem Markt möchten wir auf einen Grill mit Stahlboden (daher kompatibel mit dem Induktionskochfeld) aus Lavastein hinweisen. Dem Grill fehlen keine Silikongriffe und er misst 26 x 35 cm. Das betreffende Produkt wird bei Amazon zu einem Preis von 33,99 Euro versandkostenfrei angeboten. Wir haben dieses Gitter gemeldet, weil es unter den Lavasteinplatten die größte Zufriedenheit der Benutzer aufweist, die es getestet haben.

Es könnte dich auch interessieren

  • Steinpfannen: Eigenschaften und Preise
  • Jade: Stein, Bedeutung und Eigenschaften


Video: Suderwicker Malawi Aquarium 260 Liter (Dezember 2021).