Suchen

Metamorphe Gesteine: Was sie sind und Beispiele


Metaphorische Felsen, eine Art von Gesteinen, die in der Erdkruste gefunden werden, gehören zu den bekanntesten in dieser Kategorie Murmelnzweifellos und der Gneis, aber andere weniger bekannte Namen sind ebenso weit verbreitet und präsent.

Metamorphe Gesteine: Was sie sind

Die so definierten Gesteine ​​stammen aus einer Reihe von Prozesse der Metamorphose trat auf, wenn sie hohen Temperaturen und Drücken ausgesetzt waren. Es kann daher einen Stein geben, der das Ergebnis der Umwandlung von Gesteinen sedimentär, wie Marmor, der von stammt Kalkstein, aber es kann auch in dieser Kategorie einen Stein geben, der aus der Metamorphose von stammt Magmatische Gesteine, oder sogar andere Metaphorische Felsen.

Metamorphe Gesteine: Beispiele

Wir haben i bereits erwähnt Murmeln und sie sind tatsächlich das unmittelbarste Beispiel dafür Metaphorische Felsen Dies kann getan werden, um selbst denen, die diese Angelegenheiten nicht kennen, klar zu machen, wie sie aussehen können. Auch unter den Murmeln sollte hinzugefügt werden, wir können einige identifizieren große Unterschiede in der Verschleißfestigkeit was von ihrer Herkunft abhängt.

Ein anderer bekannter Name der Kategorie ist der von'Schiefer, Es ist sehr beständig gegen atmosphärische Einflüsse und leicht in Platten zu unterteilen. Es ist normalerweise in Form von Tafeln bekannt. Geschätzt, weil es wasserbeständig ist, ist es Gneis Es wird in der Bauindustrie eingesetzt.

Metamorphe Gesteine: Klassifizierung

Um diese Gesteine ​​zu klassifizieren, können wir uns auf die Art des Prozesses verlassen, aus dem sie stammen. Es werden 4 Arten von Metamorphosen identifiziert, die Kontaktmetamorphose, die regionale Metamorphose, das Bestattungsmetamorphose und der Dynamo-Metaformismus.

Metamorphe Gesteine: Arten

Aus dieser Klassifizierung können wir die Arten von sehen Metaphorische Felsen. Wenn sie aus einer Kontaktmetamorphose stammen, die aufgrund des Temperaturanstiegs auftrat, sind sie Gesteine, die von anderen gebildet wurden magmatisches oder sedimentäres Gestein sie kommen in Kontakt mit immer noch heiße magmatische Steine.

Das regionale Metamorphose In der Regel handelt es sich dabei um bis zu Hunderte von Kilometern Gestein in Gebieten, in denen orogenetische Bewegungen auftreten, die einen allgemeinen Anstieg von Temperatur und Druck verursachen und zur Bildung dieser besonderen metamorphen Gesteine ​​führen. Wenn die Metamorphose ist von Bestattungist auf den Druckanstieg zurückzuführen, der durch das Gewicht der darüber liegenden Gesteine ​​verursacht wird, und tritt daher normalerweise in Bereichen auf, in denen häufig orogenetische Bewegungen auftreten.

Das Dynamo-Metamorphose ist mit den transkurrenten Fehlern verbunden, tatsächlich wird in dieser Situation ein Druck durch Reiben erzeugt, der Temperatur steigt und schafft es, die Kristallgitter der Felsen zu modifizieren.

Metamorphe Gesteine: Erkennung

Was passiert im Moment der "Geburt" von Metaphorische Felsen ist, dass hohe Temperatur und / oder hoher Druck die Atome auf neue Weise umordnen können, die dann neue Kristallgitter bilden. Um unsere zu identifizieren Metaphorische Felsen, im Labor die Temperatur- und Druckbedingungen, die dazu führen Bildung dieser Mineralien.

Metamorphe Gesteine: Konzeptkarte

Sich schon in jungen Jahren in der Welt der Mineralien zu orientieren, um sie mit einer gewissen Aufmerksamkeit und Kenntnis der Fakten zu beobachten, macht hier Spaß konzeptionelle Karte Schwarz auf Weiß mit Farbbildern: „Steine ​​und Mineralien. Suche nach Abenteuer! Hab viel Spaß!Für neugierige Kinder ab 8 Jahren für 8 Euro von Nancy Honovich.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Sie sind vielleicht auch interessiert an:

  • Alabaster: Eigenschaften und Informationen
  • Aufdringliche magmatische Steine
  • Calanchi: Bedeutung


Video: Das Gedächtnis unseres Planeten Basalt (Dezember 2021).