Suchen

Lakeland Terrier: Charakter und Preis


Lakeland Terrier, einer der vielen Terrier, die Großbritannien uns gibt: Er ist ein muskulöser und intelligenter Hund, ein ausgezeichneter Jäger, aber auch ein höflicher Mitbewohner. Es hat ein Haar, das gut gepflegt werden muss, aber wir können die Farbe frei wählen, eine süße Schnauze und viel Mut in der Brust.

Lakeland Terrier: Ursprünge

Diese Rasse wurde vor vielen Jahren wie fast alle Terrier geboren und erhielt 1928 vom Kennel Club die offizielle Anerkennung. Der erste engagierte Club wurde einige Jahre zuvor wieder in England im Jahr 1921 gegründet. Die Herkunftsregion unserer Lakeland Terrier ist diejenige, die sich auf der britischen Insel zwischen den Regionen von erstreckt Yorkshire, Westmoreland und Cumberland.

Aus dem Namen des Hundes geht hervor, dass es sich um einen Grund handelt, der reich an Seen ist, auch wenn bei näherer Betrachtung zunächst statt Lakeland Terrier der Begriff wurde verwendet Fell Terrier, was "Terrier der Hügel" bedeutete. Dann gingen sie von den Hügeln zum See hinunter: wer weiß ...

Nach der am meisten anerkannten Theorie über die Herkunft dieser Rasse wurde sie durch Kreuzung der Rasse gebildet Bedlington Terrier Bei einigen Schwarz-Braun-Terriern werden die Eigenschaften der letzteren von Zeit zu Zeit unterschiedlich und nicht immer offensichtlich wahrgenommen. Stattdessen ist das Vorhandensein von Bedglintons Blut greifbar: Es sind die Haare, die in einigen Exemplaren von Lakeland Terrier erscheint weich und wollig.

Heute ist dieser Hund ziemlich bekannt, auch dank einiger berühmter Leute, die sich in ihn verliebt haben und ihm Ruhm verliehen haben. Ebenfalls in Italien es ist nicht ungewöhnlich, es herum zu sehen, vielleicht ist es für das bloße Auge von erfahrenen Samen nicht einfach, es von anderen ähnlichen Terriern zu erkennen.

Lakeland Terrier: Welpen

Die Welpen von Lakeland Terrier Sie sind ziemlich klein, da wir uns in der Gegenwart eines mittelgroßen Hundes befinden. Als Erwachsener ist es nicht größer als 37 cm, Männer können bis zu 7,7 kg wiegen, Frauen hören bei 6,5 auf, wenn wir sie in Form halten, und vermeiden es, sie mit allen daraus resultierenden Gesundheitsschäden zu beschweren.

Der Physiker der Lakeland Terrier Es ist kompakt und muskulös, sowohl in der Größe als auch in der allgemeinen Harmonie ausgewogen. Funktionell und schön, ist es für die Arbeit geeignet und unterscheidet sich von anderen Terriern normalerweise durch die Form seines Kopfes und seinen besonderen Haartyp.

Die Schnauze ist in der Tat ziemlich breit und nicht zu länglich, der Schädel ist sichtbar flach und die Kiefer kraftvoll, als Jäger geboren und weiterhin ein ausgezeichneter Jäger. Es ist kein "Kiefer": Es bleibt auch mit dem Rest des Körpers ein ausgeglichener Kopf. Die Brust ist in der Regel ziemlich eng, der Hals weist keine Spuren von Wamme auf.

Für alle Exemplare von Lakeland Terrier Die Nase muss schwarz sein, mit Ausnahme derjenigen mit einem leberfarbenen Fell, das auch die gleiche Farbe wie das Haar haben kann. Die Ohren sind weder zu niedrig noch zu hoch eingestellt, sie sind eher klein und wie ein "v" geformt und werden zügig getragen.

Diese Rasse hat absolut keine mandelförmigen Augen, sie sind stattdessen klein und nicht eingefallen, dunkel oder mit Haselnusstönen. Was den Schwanz betrifft, so wird er in einigen Ländern amputiert, zum Glück nicht in Italien, wo der Schwanz Lakeland Terrier es kann es glücklich schwanken lassen, wir werden es nie sehen, aber über dem Rücken positioniert oder verdreht.

Lakeland Terrier: Mantel

Das Fell von Hunden dieser Rasse ist sehr charakteristisch und wird sowohl von Enthusiasten als auch von denen, die diesen Hund auf der Straße treffen, geschätzt. Das Haar ist in der Tat sehr dicht und hart. Es scheint absichtlich gemacht zu sein, fast als "Mantel" zu wirken. E. den Elementen standhalten. Für den gleichen Zweck gibt es auch eine gute Grundierung.

Die Farben erlaubt für die Lakeland Terrier Sie sind zahlreich: schwarz und braun, blau und braun, rot, Weizen, graues Rot, Leber, blau oder schwarz. Andere Farben wie Mahagoni und intensive Bräune gelten als untypisch. Ein weiterer unerwünschter Aspekt des Haares ist das Vorhandensein kleiner weißer Flecken an Füßen und Brust. Sie sind erlaubt, aber nicht erwünscht.

Lakeland Terrier: Charakter

Dieser Hund ist sehr mutig und hartnäckig und einer der besten Jäger englischer Herkunft. Er ist auch unerschrocken und unermüdlich, zwei weitere Eigenschaften, die bei der Jagd erforderlich und geschätzt werden. Sogar der starke und zähe Biss ist ein Verdienst Lakeland Terrier Wer ist auch sehr gut darin, die Anwesenheit von Fremden zu signalisieren. In der Familie kann es daher die Doppelfunktion eines intelligenten Begleithundes und eines erfahrenen und ausgeglichenen Wachhundes haben.

Außerdem zeigt er sich zu Hause höflich und sauber: Er ist ein ernsthafter Hund und macht keine Unordnung und keine kleine Rache, im Vergleich zum Foxterrier ist er viel friedlicher in der Wohnung zu halten. Das Lakeland Terrier Er liebt seinen Meister sehr, der sein Versorgungspunkt bleibt. Er ist ein gehorsamer Hund, der es liebt, in direktem Kontakt mit sehr aktiven Menschen zu leben. Er liebt lange Spaziergänge und wenn wir ihnen nicht erlauben, könnte er viel leiden.

Mit erhobenem Kopf, von Charakter her, aber für einen solchen Hund ist frische Luft notwendig. Es wäre eine Schande, jemanden zu betrüben, der normalerweise ein fröhliches Auftreten hat und uns mit einem intensiven und unwiderstehlichen Ausdruck ansieht.

Lakeland Terrier: Zucht

In Italien finden wir auf der Enci-Website die Referenzen von 4 Betrieben von Lakeland Terrier offiziell anerkannt, drei in der Lombardei und eine in der Toskana. Letzterer befindet sich in der Provinz Grosseto, die anderen drei etwas weiter nördlich in den Provinzen Varese, Cremona und Brescia.

Über das Vorhandensein von Exemplaren auf italienischem Gebiet können wir uns nicht beschweren. Insbesondere in der letzten Zeit, in der die Rasse eine zunehmende Verbreitung verzeichnete, erreichte sie 2015 100 in Enci registrierte Exemplare.

Lakeland: Fotos

Zu versuchen, sich mit dieser Rasse vertraut zu machen, wenn wir sie noch nicht kannten, und die Herausforderung zu versuchen, sie von anderen ähnlichen Terriern wie dem zu erkennen Bedglinton Terrier Hier sind einige Fotos, von denen es abgeleitet ist.

Lakeland: Preis

Der Preis eines Welpen von Lakeland Terrier es kann bis zu tausend euro kosten. Es ist in der Tat kein bescheidener Preis. Natürlich werden seine Eigenschaften als ausgezeichneter Jäger und sein psychologisches Gleichgewicht bezahlt. Wer es will, muss auch berücksichtigen, dass es als Rasse zahlreiche verlangt Pflege und Fellpflegepraktiken. Auch sie sind manchmal teuer.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Andere Dinge, die Sie interessieren könnten:

  • Hunderassen: vollständige Liste
  • Yorkshire Terrier: Charakter und Preis
  • Airedale Terrier: Charakter und Preis
  • Welsh Terrier: Charakter und Preis
  • Sealyham Terrier: Charakter und Preis
  • Irish Terrier: Charakter
  • Dandie Dinmont Terrier
  • Border Terrier: Charakter und Preis


Video: Lakeland Terrier Everything Dog Breeds (September 2021).