Solar

Solarenergie, Kosten und Verbreitung


Unter all den erneuerbaren EnergiequellenDas solare Gericht stellt das reichste Gericht dar, bietet unendlich viel Strom und ist die ideale Lösung für die Energiekrise des Planeten. Die Nachhaltigkeit sollte nicht unterschätzt werden. Tatsächlich ist Solarenergie im Gegensatz zu herkömmlichen Quellen wie Kohle oder Erdgas nicht umweltschädlich.

Trotz aller Tugenden ist dieSolarenergie es ist überhaupt nicht billig; Deshalb investieren viele Länder nicht in Solar. Windenergie ist viel billiger, auch wenn sie schwieriger zu handhaben ist. Wenn sich der Markt nicht ändert, wird der Wettlauf um erneuerbare Energien zunehmend den Wind und weniger die Sonne sehen.

Die Produktionskosten sind hoch und dieEnergieausgang Das Produkt hat ein schlechtes Verhältnis: Für die Produktion jedes Kilowatt Stroms werden etwa 9.000 US-Dollar benötigt. Eine große Investition, die nur langfristig Früchte tragen wird. Der globale Energieverbrauch sieht sich mit einer krassen Realität konfrontiert: Wir haben wenig Ressourcen und sind erschwinglich oder nicht, es ist notwendig, in erneuerbare Energien und insbesondere in zu investieren Photovoltaik.
Die Kosten für Öl und Gas werden voraussichtlich steigen, da sie einer fortschreitenden Erschöpfung ausgesetzt sind, während die Sonne da ist und es immer reichlich gibt. Das einzige Problem liegt am Ursprung, dh bei den für die Vorbereitung erforderlichen Investitionen Photovoltaikanlagen. Solarenergie ist kostenlos, die Systeme haben hohe Kosten. Darüber hinaus ist die Sonnenenergie sauber, was dazu beiträgt, die Umweltverschmutzung einzudämmen, um die Lebensqualität und die öffentliche Gesundheit zu verbessern.

Die Solarthermie. Konventionelle Solar kann sein "in Leistung und Effizienz übertroffen"Aus solarthermischen Anlagen. In dem Solarplattenwird die Sonnenwärme "gefangen" und dann in Elektrizität umgewandelt. Bei Solarthermie wird Energie in größerem Maßstab genutzt. Die Sonnenwärme soll Flüssigkeiten und Dämpfe erwärmen, die im Allgemeinen für Turbinen oder andere Generatoren verwendet werden elektrische Energie.

Ein tugendhaftes Beispiel für Solarthermie hohe Effizienz ist gegeben durch die Andasol Gewerblicher Solarpark, in Spanien. Es ist die größte kommerzielle Anlage der Welt. Es ist mit drei Einheiten ausgestattet, die jeweils 50 W Leistung erzeugen können. Es ist eine solarthermische Anlage, die von den Modulen gesammelte Wärme wird zur Erwärmung der wasserhaltigen Wärmetauscher verwendet. Der entstehende Dampf wird mit einer herkömmlichen Dampfturbine in Energie umgewandelt. Die Ingenieure dieses andalusischen Werks von Solarenergiehaben die Parabolreflektoren so konzipiert, dass der Überschuss an erzeugter Wärme in isolierten Tanks gespeichert wird und der erzeugte Dampf zur Energieerzeugung während der Nacht verwendet wird.

Die spanische Anlage ist der erste kommerzielle Solarthermiepark in Europa, der produziert Elektrizität um den Energiebedarf von 6.000 Haushalten zu decken. L 'thermisches System hat eine Kapazität von 11W. Der gesamte Park soll weitere 300 Reflektoren erhalten, um die Energieerzeugung zu steigern und 300 W Leistung zu erreichen. Die Erweiterung wird bis 2013 erwartet. Nach Abschluss dieser Arbeiten kann die Anlage 180.000 Haushalte mit Strom versorgen. Der Park liegt in der Nähe von Sevilla und sieht etwa 300 Sonnentage im Jahr. Mit solchen Eigenschaften ist der spanische PS-10-Park nicht allein ökologisch nachhaltig aber auch wirtschaftlich. Die Realisierung erfolgte dank Zuschüssen der spanischen Regierung und der Europäischen Union.



Video: Klimaanlage: Stromkosten, Umwelt und Photovoltaik (Juni 2021).