Suchen

Müll, vom Problem zur Ressource. Mangiarifiuti-Bakterium entdeckt


Neapel war bis heute berühmt für die Probleme im Zusammenhang mit Müll, von diesem Moment an wird es berühmt sein für die Entdeckung des lokalen Cnr, eines Bakteriums, das Abfall fressen kann und Energie produzieren. Das Bakterium heißt "Thermotoga neapolitanischUnd wird Abfall von Problem zu Ressource verwandeln. Die Entdeckung wurde vom Ärzteteam gemacht Agata Gambacorta das seit 2008 Feldforschung betreibt.

Das Cnr von Pozzuoli, Neapel, hat eine Überraschung auf Lager, tatsächlich scheint es, dass es ein Patent für das Design einer Vorrichtung anmeldet, die das Bakterium zur Extraktion von Glucose nutzen kann Abfall und wandle es in Wasserstoff um, der durch eine Pflanze a Biomassewird erfolgreich konvertiert werden Leistung;; Derzeit verfügt das CNR von Pozzuoli über eine Anlage mit einem Fassungsvermögen von einem Liter, die elektrische Geräte mit wenigen Volt wie einen Handy-Akku oder eine Lampe mit Strom versorgen kann. Derzeit verfügt das CNR über die ersten Prototypen von Netzteilen für Mobiltelefone, die aus Wasserstoff- oder Alkoholbrennstoffzellen bestehen. Das Bakterium mangiarifiuti Es wurde von einem heißen Vulkanpool isoliert, der sich im Herzen des Campi Flegrei.

Das Bakterium Thermotoga neapolitanisch Es wächst zwischen Lucrino und Punta Epitaffio, Gebieten von Pozzuoli und der Stadt Bacoli. Kampanien könnte sehr stolz auf diese Entdeckung sein, wenn sie konkret für das Wohlergehen der Region und des gesamten Landes eingesetzt würde. Vor ein paar Jahren habe ich Campi Flegrei endete in allen Zeitungen mit der Entdeckung einer natürlichen Substanz, die Viagra ersetzen kann. Die Substanz könnte im Solfatara-Gebiet unweit der Fumarolen isoliert werden, in denen das Mangiarifiuti-Bakterium wächst. Schon vorher für die Campi Flegrei Es war die Rede von einem Geothermiekraftwerk, dem wichtigsten in Europa. Zweifellos ist dieses Gebiet Kampaniens reich an Ressourcen: Energie, Medizin, Landschaft, Architektur… aber es wird nicht genug geschätzt.

Thermotoga neapolitanisch lässt dich träumen, der Alltag "der Morgen"Beschreibt es als das Bakterium, das den Energie- und Umweltnotfall lösen könnte. Es muss gesagt werden, dass die Mittel der Europäischen Gemeinschaft, die für die Entwicklung des phlegraischen Gebiets bestimmt sind, noch in den Kassen sind. Darüber hinaus war für den Campi Flegrei ein Geothermiekraftwerk geplant, das stets das natürliche Potenzial des Gebiets ausschöpft. Es versteht sich von selbst, dass das Geothermiekraftwerksprojekt bald vergessen wurde. L 'Nationales Institut für Geophysik und Vulkanologie sie hatten viele Hoffnungen auf den getauften Plan gesetzt "Campi Flegrei Tiefbohren", namens "TiefbohrenGerade wegen der Tiefe, mit der es notwendig war, den Boden zu bohren. Die gesamte phlegraische Gemeinschaft hofft aufrichtig, dass das Schicksal des Mangiarifiuti-Bakteriums ganz anders sein wird.

Wie funktioniert es Thermotoga neapolitanisch? Die Fähigkeiten des Mikroorganismus sind mit einem bestimmten Implantat kombiniert. Das Bakterium fermentiert im Zylinder eines vom CNR von Pozzuoli entwickelten Geräts. Bei der Fermentation von Glukose entsteht Wasserstoff, im Zylinder befindet sich eine Zelle mit einem Ventilator, der Wasserstoff in Energie umwandelt. Mit diesem Verfahren ist es möglich zu produzieren Kraftstoffe für Autos und Strom. Mit dem phlegreischen Bakterium wird nichts weggeworfen: Abfallbiomasse findet im medizinischen Bereich breite Anwendung, der Pharmasektor hat bereits Versuche gestartet.

Fotokredit | Anna De Simone, Panorama der Stadt Bacoli



Video: Plastik u0026 Müll Sammeln im Ruhrpott. Vlog #3 (Kann 2021).