Suchen

Natürliche Heimwerker


Natürliche Reinigungsmittel zum Selbermachen zum Reinigen des Hauses: wie man ökologische Waschmittel für die häusliche Hygiene zu Hause vorbereitet. Von hausgemachten Waschmitteln bis zu Naturprodukten auf dem Markt.

Die meisten von den Waschmittel Over-the-Counter, obwohl für ihre Verwendung wirksam, enthalten Chemikalien, die die Umwelt verschmutzen, ganz zu schweigen davon, dass sie gesundheitsschädlich sein können! Ja, dieser "gute Geruch von Sauberkeit", den Sie nach dem Waschen oder Reiben der Küchentheke spüren, hängt mit stark gebundenen chemischen Verbindungen zusammen, die im Allgemeinen keine positiven Auswirkungen auf die Gesundheit haben (sie sind allergen, hypersensibilisierend, reizend für die Schleimhäute und die Atemwege ...). Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, das zu ersetzen?Waschmittel mitWaschmittelnatürlich mach es selbst? Es würde ausreichen, billige Zutaten zu verwenden, die zu Hause leicht erhältlich sind. In dieser Hinsicht erfahren Sie hier, wie Sie Götter vorbereiten hausgemachte natürliche Reinigungsmittel.

Natürliche Reinigungs- und Reinigungsmittel zum Selbermachen

Wir sind es gewohnt, für alles ein Produkt zu haben: eines für Porzellan, eines für die Küchenplatte, eines für die Wasserhähne, ein Geschirrspülmittel…. Es gibt tatsächlich einige gebrauchsfertige natürliche Inhaltsstoffe, mit denen Sie jede Oberfläche reinigen können. Lassen Sie uns darüber sprechen:

  • Alkohol
  • Essig
  • Wasser und Bicarbonat

Diese drei einfachen Zutaten-auch sehr billig-Sie können sehr nützlich für die Haushaltshygiene sein. Insbesondere Alkohol ist sehr wirksam beim Abbau der Bakterienlast, so dass er auch zur Gewährleistung der Hygiene in Krankenhäusern verwendet wird. Ja, es ist auch nützlich zum Reinigen von Böden, besonders wenn Kinder im Haus sind!

zusätzlich zu diesennatürliche Reinigungsmittelkönnen Sie zu Hause je nach Verwendung Ad-hoc-Mischungen zubereiten. Beginnen wir mit dem Do-it-yourself-Spülmittel!

Hausgemachte Spülmittel zum Hände- und Geschirrspüler

So gehen Sie mit der Vorbereitung vor:

  1. Mischen Sie 4 in Stücke geschnittene Zitronen, 250 Gramm Salz bis zu einem halben Liter Wasser
  2. Kochen Sie die Mischung in einem Topf für 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren
  3. Bei ausgeschalteter Hitze 100 ml Essig hinzufügen, mischen und abkühlen lassen

Nützliche Informationen: Es eignet sich auch zum Abwaschen von Geschirr in der Spülmaschine. Die empfohlene Dosis für einen Waschzyklus beträgt 3 Esslöffel Vollladung.

Dieses natürliche Geschirrspülmittel kann mit einem ebenso echten Klarspüler kombiniert werden: Anstelle des klassischen viskosen und flüssigen Klarspülers können Sie einen Löffel weißen Essig verwenden, der auch als Kalkschutz wirkt, das Geschirr zum Leuchten bringt und die Bildung verhindert von Kalkhalos in der Phasentrocknung. Weißer Essig wird auch als Klarspüler in Restaurants verwendet. Gehen Sie also auf Nummer sicher!

Um schlechte Gerüche aus den Rohren von Waschbecken, Duschen, Wannen und Toiletten zu entfernen

  1. Gießen Sie 4 Esslöffel grobes Salz und 4 Esslöffel Backpulver in das Abflussloch
  2. Über einen Topf mit kochendem Wasser leeren und eine Stunde einwirken lassen, ohne das Wasser laufen zu lassen.

Führen Sie diesen Vorgang mindestens alle 2 Monate durch: Die Abflüsse bleiben immer sauber und die Rohre und Rohrleitungsteile werden nicht beschädigt, da Sie dies mit der in klassischen Entwässerungsprodukten (flüssige Rohrleitungen usw.) enthaltenen Natronlauge riskieren würden.

Natürliche Heimwerker

  • Selbst gemachter Reiniger zum Reinigen von Fenstern: Verwenden Sie einfach weißen Essig und zerknitterte Zeitungsblätter.
  • Als hausgemachter Weichspüler und zur Desinfektion von Wäsche in der Waschmaschine nur eine Tasse weißen Essig im Weichspülerfach, damit er nach dem letzten Waschen funktioniert.

Kalk in der Waschmaschine entfernen

  1. Gießen Sie 1 Liter weißen Essig mit 50 Gramm Backpulver in den Korb
  2. Machen Sie einen langen Zyklus bei einer Temperatur zwischen 60 und 90 Grad

Nützliche Informationen: Es ist ratsam, dies einmal im Monat zu tun, und vor allem ist es ratsam, ein natürliches Reinigungsmittel für Waschmaschinen zu verwenden.

Natürliches Waschmittel für die Küche

Zum Reinigen der Küchenoberflächen können Sie Alkohol verwenden, der desinfiziert und desinfiziert. Alkohol entfernt jedoch keine Fettflecken und hartnäckigen Schmutz. In diesem Fall können Sie eine vorbereiten natürlicher hausgemachter Reiniger so:

  1. Bereiten Sie eine Mischung aus 1 Teil Wasser und 3 Teilen Bicarbonat vor
  2. Mischen und in ein Sprühgerät geben

Winnis ökologische Reinigungsmittel und mehr

Wer ist auf der Suche nachökologische Waschmittelund natürliche Reinigungsmittel zur Reinigung des Hauses können auf eine kleine Anzahl von Produkten auf dem Markt zählen. Unter den biologisch abbaubaren ökologischen Reinigungsmitteln, die die Umwelt und die Gesundheit derjenigen schützen können, die sie verwenden, möchte ich auf einige Häuser hinweisen. Das beliebteste ist zweifellos das von Winni, aber es ist nicht das einzige. Hier ist eine kurze Liste von ökologischen Waschmittelmarken, die Sie auf dem Markt finden können:

  • Und so
  • Winni
  • Folia
  • Ecor
  • True Green
  • Biorò
  • Ökodetergent des Provenzalen
  • Millepieni
  • Solara Officina Naturae

Diese Marken haben Linien vonnatürliche WaschmittelFür Geschirr, Wäsche, Fußböden, Weichspüler, Badhygiene… und sie verwenden natürliche, schlagarme Inhaltsstoffe. Im Gegensatz zu den populäreren Waschmitteln (wie Dash, Dixan, Omino Bianco…) sind diese auf dem Markt „schwieriger“ zu finden, da nicht alle Supermärkte damit umgehen. Im Allgemeinen finden Sie sie in den Regalen der am besten sortierten Verbrauchermärkte oder indem Sie den Online-Verkauf nutzen. Auf "dieser Amazon-Seite" finden Sie zum Beispiel i Winnis ökologische Reinigungsmittelund immer bei Amazon gibt es keinen Mangel an anderen genannten Marken.


Video: Warum bin ich DA nicht gleich drauf gekommen! (Januar 2022).