Expo 2020

Mailand, Expo 2015 für eine nachhaltige Erde


L 'Expo 2015 trägt den Titel "Den Planeten füttern. Energie für das Leben"Und drei Jahre nach der Einweihung der Mailänder Expo fragt man sich, ob die Internationale Ausstellung wirklich die Perspektiven unseres Lebens verändern kann. Die Qualitäten auf dem Papier sind alle da, aber drei Jahre für die Organisation können wenige sein und sich negativ auf die auswirkenMailänder Expo sie sind auch die alte Wirtschaftspolitik; Trotz allem bleibt die Expo 2015 eine mehr als seltene Gelegenheit, eine neue Beziehung zwischen Bürger und Stadt und erneut eine neue Beziehung zwischen Stadt und Land herzustellen, um einen Produktions- und Konsummechanismus innerhalb derselben Stadt auszulösen.

Während von der neuen GAP (Agrarpolitik der Gemeinschaft) Lösungen erwartet werden, ist dieExpo 2015 zielt darauf ab, Lösungen für Lebensmittelkrisen und finanzielle Verzerrungen der Lebensmittelpreise zu entwickeln. Wie Professor Pier Sandro Coccinelli, Mikrobiologe an der Landwirtschaftsfakultät Piacenza, erklärte, gibt es heute leider nicht einmal ein Gramm Nahrungsmittelüberschuss, und selbst Länder wie China und Indien verbessern ihre Lebensbedingungen, indem sie mindestens zweimal pro Woche Fleisch essen. Sieben Kilogramm Getreide werden benötigt, um ein Kilo Hühnerfleisch zu produzieren. Professor Coccinella Highlights "Die Absicht, eine Stadt zu überdenken, die in Bezug auf Ideen und Lebensmittelproduktion fruchtbar ist, auch im Hinblick auf Solidarität und internationale Zusammenarbeit. Allen ist klar, wie die Modalitäten der heutigen Zusammenarbeit in den Bereichen Expo, also Lebensmittel und Umwelt, Mechanismen mit einigen Problemen aufzeigen und auf innovative Weise überdacht werden müssen. Meiner Meinung nach ist es notwendig, die Lebensmittelproduktionsketten neu zu programmieren ».

So wird die Nahrungsmittelkrise weitergehenMailänder Expo die Notwendigkeit wissenschaftlich-technologischer Innovationen in der Lebensmittelkette anzünden, um die Produktion zu steigern und die schändlichen zu verringern Umweltbelastung. Während gehofft wird, dass die Expo 2015 als Wendepunkt für globale Nachhaltigkeit fungieren wird, muss gesagt werden, dass eintausend Hektar Land, was 1400 Fußballfeldern entspricht, die Grünfläche darstellen, die in den letzten acht Jahren geopfert wurde. Bereich, der in drei Jahren die beherbergen wirdInternationale Ausstellung westlich von Mailand; plus Überbau, im Hinblick auf dieMailänder Veranstaltungwird wahrscheinlich zunehmen.


Video: Discover our UAE Pavilion at Expo Milano 2015! Arabic subtitles (Januar 2022).